Warmer Quarkpudding mit Himbeersacue

Warmer Quarkpudding mit Himbeersacue
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Warmer Quarkpudding mit Himbeersacue zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stück Weggli
  • 1 dl Milch
  • 150 g Magerquark
  • 3 Stück Eigelb
  • 75 g Puderzucker
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 1 Stück Zitrone abgeriebene Schale
  • 3 Stück Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • Butter und Zucker für die Förmchen
Himbeersauce
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Portionen: Zutaten dritteln; zum Einweichen 1/2 dl Milch verwenden und das Weggli anschliessend gut ausdrücken.

Nährwert

Pro Portion
  • 171 kKalorien
  • 715 kJoule
  • 25g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2003, S. 62

Zubereitung

Schritt 1

Das Weggli klein würfeln und mit der Milch beträufeln. Etwa 10 Minuten stehen lassen. Dann das Brot leicht ausdrücken und sehr fein hacken.

Schritt 2

Brot, Quark, Eigelb, Puder- und Vanillezucker sowie Zitronenschale gut verrühren.

Schritt 3

Eiweiss und Salz steif schlagen. Den Eischnee sorgfältig unter die Quarkmasse ziehen.

Schritt 4

6 kleine Pudding- oder Souffléförmchen grosszügig ausbuttern und mit etwas Zucker ausstreuen. Die Quarkmasse 3/4 hoch einfüllen. Die Förmchen mit Folie verschliessen.

Schritt 5

Den Siebeinsatz in den Dampfkochtopf legen und Wasser bis zum Einsatz auffüllen. Die Förmchen auf den Einsatz stellen, den Topf verschliessen und die Puddinge unter Druck (1. Ring) 10 Minuten garen.

Schritt 6

Inzwischen für die Sauce Himbeeren, Zitronensaft und Zucker pürieren. Das Mus durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Mit Wasser verdünnen.

Schritt 7

Den Topf vom Feuer ziehen und den Rand des Deckels unter kaltem Wasser abkühlen. Wenn das Ventil abgesunken ist, den Deckel öffnen. Die Puddinge kurz stehen lassen, dann auf Teller stürzen und mit Himbeersauce umgiessen.