Wassermelonen-Erdbeer-Süppchen

Dieses süsse Süppchen ist vor allem an heissen Sommertagen ein Hochgenuss – und darf auch zum Frühstück genossen werden.

Fertig in 15 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 2 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wassermelonen-Erdbeer-Süppchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 400 g Wassermelone
  • 250 g Erdbeeren
  • 1 Esslöffel Zucker gehäuft
  • 1 Esslöffel Grenadinesirup ersatzweise Himbeersirup
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 75 g Joghurt griechisch; ersatzweise saurer Halbrahm
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 195 kKalorien
  • 815 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 5g Fett
Erschienen in
  • 7-8 | 2014, S. 73

Zubereitung

Schritt 1

Die Wassermelone aus der Schale schneiden. 150 g Melonenfleisch in Stücke schneiden, den Rest beiseitelegen.

Schritt 2

Die Erdbeeren rüsten. 150 g Beeren in Scheiben schneiden, den Rest beiseitelegen.

Schritt 3

Wassermelonenstücke und Erdbeerscheiben mit Zucker, Sirup und Zitronensaft in einen hohen Becher geben und mit dem Stabmixer pürieren. Durch ein Sieb passieren, um die Melonenkerne zu entfernen. Dann Joghurt oder sauren Halbrahm mit dem Schwingbesen unterrühren. Das Fruchtsüppchen in Gläser oder Dessertschalen anrichten. Kühl stellen.

Schritt 4

Beiseitegelegte Melone und Erdbeeren in knapp 1 cm grosse Würfelchen schneiden. Ebenfalls kühl stellen.

Schritt 5

Zum Servieren Melonen- und Erdbeerwürfelchen über das kalte Süppchen geben und sofort servieren.

Bereiten Sie doch die doppelte Menge dieses süssen Süppchens zu – es schmeckt nicht nur als leichtes Dessert, sondern auch am Morgen zum Frühstück oder Brunch, dann eventuell zusammen mit einer Müeslimischung serviert.