«Weisse Pizza» mit Parmaschinken und Rucola

Parmaschinken und Rucola geben ein perfektes geschmackliches Duo ab. Besonders auf einer Pizza.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für «Weisse Pizza» mit Parmaschinken und Rucola zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Rucola- oder ein anderer Blattsalat.

Nährwert

Pro Portion
  • 835 kKalorien
  • 3493 kJoule
  • 53g Kohlenhydrate
  • 40g Eiweiss
  • 50g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2007, S. 98

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 230 Grad vorheizen. 2 Backbleche mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Jeden Pizzateig noch etwas dünner auswallen. Auf die vorbereiteten Bleche legen und den Teig grosszügig mit dem Olivenöl bestreichen.

Schritt 3

Den Fontina und den Mozzarella in kleine Würfelchen schneiden. Auf den Pizzaböden verteilen.

Schritt 4

Das 1. Blech im 230 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille einschieben und die Pizza backen, bis der Käse grosse Blasen wirft.

Schritt 5

Inzwischen den Rucola waschen, auf Küchenpapier trockentupfen, grobe Stiele entfernen und die Blätter grob schneiden.

Schritt 6

Die 1. Pizza herausnehmen und sogleich die 2. Pizza in den Ofen geben. ½ des Rucolas über die 1. Pizza verteilen, mit etwas Oliven- oder Trüffelöl beträufeln, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und die Hälfte der Parmaschinkenscheiben locker darüberlegen. Mit der 2. Pizza gleich verfahren. Die Pizze sofort servieren.