Weisse Zimtsterne

Mandeln statt Haselnüsse: Die feine, helle Zimtstern-Variation.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT etwa 80 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Weisse Zimtsterne zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

TEIG:
  • 90 g Eiweiss, entspricht ca. 3 Eiweiss
  • 300 g Zucker
  • 2 Esslöffel Zimtpulver
  • abgeriebene Schale von 1 Zitrone
  • 1/2 dl Zitronensaft
  • 500 g gemahlene geschälte Mandeln
  • etwas Zucker zum Auswallen
GLASUR:
Einkaufsliste senden
NÄHRWERT

Pro Stück
2 g Eiweiss
3 g Fett
6 g Kohlenhydrate
61 kKalorien
257 kJoule

Erschienen in
  • 12 | 2017, S. 70

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig die Eiweisse halb steif schlagen. Dann löffelweise unter Weiterrühren den Zucker beifügen und alles noch so lange weiterschlagen, bis eine steife, glänzende Masse entstanden ist.

Schritt 2

Den Zimt, die Zitronenschale, den Saft sowie die Mandeln beifügen und alles zu einem festen Teig zusammenfügen. Sollte der Teig noch leicht klebrig sein, 10–20 g gemahlene geschälte Mandeln beifügen.

Schritt 3

Den Teig auf der mit etwas Zucker bestreuten Arbeitsfläche 1 cm dick auswallen. Sterne ausstechen und diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben.

Schritt 4

Für die Glasur den Puderzucker in eine Schüssel sieben. Mit dem Eiweiss verrühren. Dann mit dem Handrührgerät oder in der Küchenmaschine so lange aufschlagen, bis eine cremige Glasur entstanden ist.

Schritt 5

Die Sterne sorgfältig mit der Glasur bestreichen. Vor dem Backen die Zimtsterne am besten über Nacht antrocknen lassen.

Schritt 6

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 7

Die Zimtsterne im 220 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille 2–3 Minuten backen; die Glasur darf dabei keine Farbe annehmen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.