Weisser Gemüsesalat mit Haselnüssen

Dieser Salat hat (Kohl-)Köpfchen und wird mit der Sauce mit Ingwer, Senf und Zimt zu einer ganz besonderen Vorspeise.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6 Personen als Vorspeise

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Weisser Gemüsesalat mit Haselnüssen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce:
  • 6 cm Ingwer frisch
  • 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Senf süss, bayerisch
  • 2 Esslöffel Weissweinessig
  • 1 Prise Zimt
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 4 Esslöffel Sonnenblumenöl
  • 1 Bund Schnittlauch
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 130 kKalorien
  • 543 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 10g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2013, S. 43

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Pfanne etwa 1 Liter Wasser aufkochen.

Schritt 2

Die Rüebli schälen und in ½ cm dünne Scheiben schneiden. Das kochende Wasser salzen und die Rüebli darin 5 Minuten kochen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Pastinaken ebenfalls schälen und in 4 cm lange Stäbchen schneiden.

Schritt 4

Die Rüebli mit einer Schaumkelle herausheben und kalt abschrecken. Die Pastinaken ins Kochwasser geben – eventuell etwas Wasser nachgiessen – und ebenfalls 5 Minuten blanchieren.

Schritt 5

Inzwischen den Romanesco und den Blumenkohl rüsten und in kleine Röschen teilen.

Schritt 6

Die Pastinaken aus dem Kochwasser heben und kalt abschrecken. Romanesco und Blumenkohl hineingeben und ebenfalls 5 Minuten blanchieren. Abschütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 7

Für die Sauce den Ingwer schälen und fein hacken oder reiben. In eine Salatschüssel geben. Die Zitronenschale fein dazureiben. Den Saft von ½ Zitrone auspressen und beifügen. Senf, Essig, Zimt, Salz und Pfeffer dazugeben und alles gut mischen, dann das Öl unterrühren. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden und beifügen. Alle blanchierten Gemüse dazugeben und sorgfältig mit der Sauce mischen. Bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ziehen lassen.

Schritt 8

Die Haselnüsse grob hacken. In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe leicht rösten. Den Salat waschen.

Schritt 9

Den Gemüsesalat auf Tellern anrichten. Rundum mit dem Salat garnieren und diesen mit zurückgebliebener Sauce vom Gemüsesalat beträufeln. Alles mit den Haselnüssen bestreuen und sofort servieren.

Tipp Wer einen Dämpfer besitzt, kann alle Gemüse zusammen vorgaren, wobei die Zeit je nach Gerät variieren kann.