Weisses Schokoladesoufflé glacé

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-5 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Weisses Schokoladesoufflé glacé zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Garnitur
  • 150 g Erdbeeren oder Waldbeeren
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 1/2 Teelöffel Pfefferkörner nach Belieben, grün oder schwarz
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: 2-Personen-Menge zubereiten; Rest bleibt im Tiefkühler noch mehrere Tage frisch.

Nährwert

Pro Portion
  • 484 kKalorien
  • 2025 kJoule
  • 35g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 34g Fett
Erschienen in
  • 05 | 2003, S. 71

Zubereitung

Schritt 1

6 Soufflé- oder Portionenförmchen bereitstellen. Aus doppelt gefaltetem Backpapier Manschetten formen und um die Förmchen legen; diese sollen etwa 2 cm über den Rand hinaus ragen. Mit Klebband oder Küchenschnur fixieren.

Schritt 2

Die weisse Schokolade in Stücke brechen. Mit dem Rahm (1) in eine Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad schmelzen. Wichtig: Die Temperatur der Schokolade darf 37 Grad (handwarm) nicht überschreiten, da sie sonst scheidet!

Schritt 3

Inzwischen mit einem Rührgerät die Eigelb mit dem Zucker zu einer hellen, cremigen Masse aufschlagen. Die Schokolade und den Quark beifügen und die Masse noch einige Minuten weiter schlagen, bis sie cremig gebunden ist.

Schritt 4

Den Rahm (2) steif schlagen und sorgfältig unter die Creme heben. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen und mindestens 4 Stunden gefrieren lassen.

Schritt 5

Die Erdbeeren rüsten, je nach Grösse halbieren oder vierteln und mit Zucker bestreuen. Etwa 20 Minuten marinieren lassen. Den Pfeffer mit dem Mörser mittelfein zerdrücken.

Schritt 6

Zum Servieren die Papiermanschetten von den Förmchen lösen. Die Erdbeeren bergartig auf die Glace verteilen und nach Belieben mit wenig Pfeffer bestreuen.

Für den ultimativen kulinarischen Genuss 2-3 Tropfen gereiften Balsamicoessig (Tradizionale) auf jede Dessertportion geben.