Weisses Schokomousse mit Pflaumen

Die «beschwipsten» Pflaumen bilden einen feinen Kontrapunkt zum süssen Schokoladenmousse.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4-6 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Weisses Schokomousse mit Pflaumen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 479 kKalorien
  • 2004 kJoule
  • 45g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 30g Fett
Erschienen in
  • 09 | 2002, S. 75

Zubereitung

Schritt 1

Pflaumen halbieren, entsteinen und in 1/2 cm grosse Würfel schneiden. In eine Schüssel geben.

Schritt 2

Orangensaft, Likör und Zucker aufkochen, dann die Pflaumenwürfel mit dem Sirup begiessen. Auskühlen lassen. Den entstandenen Sirup abgiessen, wieder aufkochen und nochmals über die Pflaumen giessen. Diesen Vorgang nochmals wiederholen, so dass die Pflaumen schliesslich gut mit Sirup getränkt sind. Früchte abgiessen und gut abtropfen lassen; vom Sirup 1/2 dl beiseite stellen.

Schritt 3

Für die Mousse die weisse Schokolade in Stücke brechen. Mit dem Rahm (1) in eine Schüssel geben und über einem heissen Wasserbad schmelzen. Wichtig: Die Temperatur der Schokolade darf 36 Grad (handwarm) nicht überschreiten, da sie sonst gerinnt!

Schritt 4

Die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen, bis sie zusammengefallen ist. Tropfnass in ein Pfännchen geben und auf kleinem Feuer langsam schmelzen. Sofort gut unter die Schokolade mischen.

Schritt 5

Die Eigelb mit dem beiseite gestellten Pflaumensirup zu einer hellen, cremigen Masse verrühren. Die Schokolade unterheben. Den Rahm (2) steif schlagen und mit den Pflaumenwürfelchen ebenfalls sorgfältig unter die Schokoladecreme heben. Die Mousse im Kühlschrank mindestens 3 Stunden fest werden lassen.