Wildgeschnetzeltes mit Birne und Salbei

Ein schönes Geschnetzeltes vom Reh oder Hirsch passt eigentlich immer und es lässt sich mit sämtlichen Aromen des Herbstes variieren!

Wildgeschnetzeltes mit Birne und Salbei
Fertig in 25 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wildgeschnetzeltes mit Birne und Salbei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 Schalotte
  • 2 mittlere reife Birnen
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 16 Salbeiblätter
  • Salz, Pfeffer und Muskat
  • 500 g Reh- oder Hirschgeschnetzeltes
  • Bratbutter zum Braten
  • 2 Esslöffeln Birnenbrand
  • 1 dl weissem Portwein
  • 1 1/2 dl Rahm
  • 2 dl Wildfond
  • 1 Esslöffel Butter
Einkaufsliste senden
KLASSIKER

Nährwert

Pro Portion
  • 346 kKalorien
  • 1447 kJoule
  • 30g Eiweiss
  • 21g Fett
  • 2g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2021, S. 11

Zubereitung

Schritt 1

1 Schalotte hacken. 2 mittlere Birnen halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Mit 1 Teelöffel Zitronensaft mischen. 16 Salbeiblätter in feine Streifen schneiden.

Schritt 2

500 g Reh- oder Hirschgeschnetzeltes mit Salz und Pfeffer würzen. In 2−3 Portionen in sehr heisser Bratbutter nur gerade 30 Sekunden anbraten und auf einen Teller geben.

Schritt 3

Den Bratensatz mit 2 Esslöffeln Birnenbrand und 1 dl weissem Portwein auflösen und fast vollständig einkochen lassen. 2 dl Wildfond und 1½ dl Rahm beifügen und cremig einkochen lassen.

Schritt 4

Mit Salz und Pfeffer würzen. In einer zweiten Bratpfanne in 1 Esslöffel Butter die Birne, die Schalotte und den Salbei anbraten. Zuletzt die Portweinsauce nochmals aufkochen, das Geschnetzelte beifügen und nur noch kurz heiss werden lassen. Die Birnenwürfel über das Fleisch geben und dieses sofort servieren.