Wintergemüse-Salat mit Dörrfrüchten

Das Gemüse für diesen Salat wird kurz gegart und dann mit gedörrten Apfelringen und getrockneter Ananas ergänzt.

Fertig in 33 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 4 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wintergemüse-Salat mit Dörrfrüchten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 200 g Petersilienwurzeln
  • 200 g kleinere gelbe Randen oder Chioggia-Randen
  • 300 g Topinambur
  • 1/2 dl Apfelessig
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1/2 Teelöffel scharfes Currypulver
  • 1/2 dl kaltgepresstes Rapsöl
  • 50 g getrocknete Apfelringe
  • 50 g getrocknete Ananas
  • je 40 g Portulak und Kresse, evtl. auch nur 1 Sorte, dafür das Doppelte
  • 25 g Baumnusskerne
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 282 kKalorien
  • 1179 kJoule
  • 4g Eiweiss
  • 18g Fett
  • 23g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 1-2 | 2018, S. 36

Zubereitung

Schritt 1

Petersilienwurzeln, Randen und Topinambur schälen und in feine Scheiben ho beln. Das Gemüse im Dampf oder in wenig Salzwasser nur ganz kurz knackig garen.

Schritt 2

Inzwischen in einer grossen Schüssel den Essig mit Salz, Pfeffer und Currypulver verrühren, dann das Öl dazuschlagen.

Schritt 3

Die Apfelringe und die Ananas in mundgerechte Stücke schneiden und zur Sauce geben. Das noch warme Gemüse ebenfalls beifügen und untermischen. Den Salat mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Wenn nötig nachwürzen.

Schritt 4

Portulak und Kresse waschen und trockenschleudern. Die Baumnüsse grob hacken.

Schritt 5

Unmittelbar vor dem Servieren den Portulak und die Kresse unter den Gemüsesalat mischen. Den Salat auf Tellern anrichten und mit den Baumnüssen bestreuen.