Würzige Käseköpfchen

Gut gestürzt und zum Glück nicht verletzt: Diese Käsemasse macht auch als kleine Muffins eine gute Figur.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt je nach Förmchen 8–16 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Würzige Käseköpfchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 100 kKalorien
  • 418 kJoule
  • 1g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 8g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2013, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

In einer trockenen Pfanne ohne Fettzugabe die Mandelblättchen leicht rösten. Auf einen Teller geben.

Schritt 2

In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen. Kleine Soufflé-, Muffins-, Mini-Muffinsförmchen oder Espressotässchen grosszügig damit ausstreichen. Je nach Förmchen kann man sie auch mit Klarsichtfolie auslegen und dann bebuttern. Mit den Mandeln auslegen beziehungsweise ausstreuen, dabei dem Rand entlang leicht festdrücken; der Boden soll etwas dicker bestreut sein. Kühl stellen.

Schritt 3

Stangenselleriezweige waschen, rüsten und in kleinste Würfelchen schneiden. In kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren. Abschütten, kalt abschrecken, dann auf Küchenpapier gut trockentupfen.

Schritt 4

Den Brie entrinden und in eine Schüssel geben. Den Mascarpone-Gorgonzola sowie den Stangensellerie beifügen, mit frisch gemahlenem Pfeffer würzen und gut durchrühren. Die Käsemasse in die Förmchen füllen und mit Klarsichtfolie decken. Am besten über Nacht kühl stellen.

Schritt 5

Die Förmchen vor dem Servieren kurz in sehr heisses Wasser stellen und die Käsecreme-Köpfchen auf eine Platte stürzen.

Verwendet man Silikonförmchen, diese vor dem Stürzen etwa 15 Minuten in den Tiefkühler stellen, dann lassen sich die Käseköpfchen ganz einfach auslösen.