Wypfaffehüetli

Das Lieblingsguetzli von Leserin Doris Schärrer wird mit Weisswein verfeinert.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt ca. 35 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Wypfaffehüetli zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 350 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 175 g Butter in kleinen Stücken
  • 175 g Zucker
  • 3–4 Esslöffel Weisswein
  • Eiweiss zum Formen, Eigelb zum Bestreichen der Wypfaffehüetli
  • Johannisbeergelee oder andere Lieblingskonfitüre für die Füllung
Einkaufsliste senden

Zubereitung

Schritt 1

Mehl und Salz vermischen, Butterstücke beigeben und alles verreiben.

Schritt 2

Zucker und Weisswein beigeben und die Mischung zu einem Teig zusammenfügen. Über Nacht kühl stellen.

Schritt 3

Teig 2–3 mm dick auswallen und runde Plätzchen von 6 cm Durchmesser ausstechen.

Schritt 4

In die Mitte der Teigrondellen wenig Konfitüre geben, den Rand mit Eiweiss bestreichen und mit drei Fingern zu einem «Pfaffehüetli» (Dreispitz) oben zusammendrücken.

Schritt 5

Die fertigen Pfaffenhüetli mit Eigelb bepinseln und vor dem Backen kurz kühl stellen.

Schritt 6

Pfaffehüetli rund 20 Minuten bei 200 Grad in der Ofenmitte fertig backen.