Zander an Kerbel-Zitronen-Butter mit Spargeln

Kerbel und Petersilie gehören zu den Fisch-Klassikern unter den Kräutern, Peperoncino und Sojasauce sorgen für die Exotik.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zander an Kerbel-Zitronen-Butter mit Spargeln zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Butter:
Fisch und Spargel:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Salzkartoffeln oder Reis.

Nährwert

Pro Portion
  • 408 kKalorien
  • 1707 kJoule
  • 6g Kohlenhydrate
  • 35g Eiweiss
  • 27g Fett
Erschienen in
  • 04 | 2014, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

Den Peperoncino halbieren. Je nachdem, wie scharf man es mag, alle Kerne entfernen oder einen Teil mitverwenden. Den Peperoncino fein hacken. Die Schalotte schälen und ebenfalls fein hacken. Die Kerbel- und Petersilienblättchen abzupfen und fein hacken.

Schritt 2

Die Schale der Zitrone fein abreiben. 3 Esslöffel Saft auspressen.

Schritt 3

In einer Schüssel die Butter mit Peperoncino, Schalotte, Kräutern, Zitronenschale und -saft sowie Sojasauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Zanderfilets wenn nötig mit einer (Fisch-)Pinzette entgräten, anschliessend unter kaltem Wasser abspülen und gut trockentupfen. Je nach Grösse der Filets diese in entsprechende Portionen schneiden. Bis zur Verwendung kalt stellen.

Schritt 5

Den Spargel grosszügig schälen. Je nach Qualität 1¼ bis 1/3 des hinteren Endes der Stangen entfernen.

Schritt 6

Reichlich Wasser aufkochen, dann Salz und wenig Zucker hineingeben. Die Spargeln im siedenden Wasser je nach Dicke 8–12 Minuten ziehen lassen. Wer ein Dampfgerät besitzt, kann die Spargeln auch im Dampf zubereiten.

Schritt 7

Eine Bratpfanne leer erhitzen. Den Fisch mit Salz und Pfeffer würzen. Das Olivenöl in die Pfanne geben. Die Fischfilets darin zuerst mit der Hautseite nach unten etwa 4 Minuten braten, dann wenden und die Hitze reduzieren. Die Buttermischung beifügen und den Fisch noch 2–3 Minuten fertig garen lassen.

Schritt 8

Die Fischfilets mit den Spargeln auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit der Butter beträufeln. Sofort servieren.

Die pikante Kerbel-Zitronen-Butter passt auch sehr gut zu Kalbsschnitzeln oder Pouletbrüstchen, und auch Spargeln, Kohlrabi, Sellerie und Kartoffeln lassen sich damit verfeinern. Die Butter kann auf Vorrat eingefroren werden und ist so bis zu 6 Monate haltbar.