Zander im Blätterteig

Zander gehört zur Familie der Barsche und lebt im Süsswasser Europas. Sein festes, weisses Fleisch zerfällt beim Backen nicht.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zander im Blätterteig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 Stange Gemüselauch gross, (ca. 400 g schwer)
  • 1 Zwiebel mittelgross
  • 1 Esslöffel Butter
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 Esslöffel Meerrettichpaste gehäuft, aus dem Glas
  • 1/2 Zitronen abgeriebene Schale
  • 400 g Zanderfilets ohne Haut
  • 1 Rolle Blätterteig rechteckig ausgewallt
  • 1 Eigelb
  • 1 Teelöffel Öl
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 368 kKalorien
  • 1539 kJoule
  • 29g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 23g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 38

Zubereitung

Schritt 1

Den Lauch rüsten, dabei dunkelgrüne Blattteile entfernen. Die Lauchstange von oben der Länge nach tief einschneiden und unter fliessendem Wasser gründlich spülen. Den Lauch mit Küchenpapier trockentupfen, dann in feine Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebel darin glasig dünsten. Dann den Lauch beifügen und nur zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Thymianblättchen von den Zweigen zupfen und mit dem Meerrettich und der Zitronenschale unter den Lauch mischen.

Schritt 3

Das Zanderfilet in 8 gleichmässig grosse Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer leicht würzen.

Schritt 4

Die Blätterteigrolle in 8 Teigrechtecke schneiden. Auf die eine Hälfte eines Teigrechtecks etwas Lauch in der Grösse eines Zanderstücks geben, den Fisch daraufsetzen und mit etwas Lauch decken. Die Teigränder mit wenig Wasser bestreichen, die unbelegte Teigseite über den Zander klappen und die Ränder mit einer Gabel gut andrücken. Bis zum Backen kühl stellen.

Schritt 5

Den Backofen auf 220 Grad vorheizen.

Schritt 6

Eigelb und Öl verrühren und die Zanderkrapfen damit bestreichen. Diese sofort im 220 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 15 Minuten goldbraun backen. Heiss servieren.

Diese kleinen Fischkrapfen können mit einem grossen Salat oder gedünstetem Gemüse als Beilage nicht nur ein unkompliziertes, gut vorzubereitendes Essen sein, sondern passen ebenso als Apéro-Begleiter. In diesem Fall kann man sie auch als Mini-Kräpfchen zubereiten.