Zanderfilet mit Mohnkruste

Der zarte Zander versteckt sich unter einer feinen Kruste aus Paniermehl und Mohn.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zanderfilet mit Mohnkruste zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Sauce
Fisch
  • 500 g Zanderfilets enthäutet
  • 40 g Mohn
  • 100 g Paniermehl wenn möglich vom Bäcker hausgemacht
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel Rahm
  • 80 g Mehl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • Bratbutter zum Braten
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 637 kKalorien
  • 2665 kJoule
  • 37g Kohlenhydrate
  • 47g Eiweiss
  • 32g Fett
Erschienen in
  • 10|2010, S. 16

Zubereitung

Schritt 1

Für die Sauce die Eier mit kaltem Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 8 Minuten hart kochen. Sofort kalt abschrecken.

Schritt 2

Während die Eier kochen, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. Die Kapern kurz warm spülen, dann fein hacken. Beide Zutaten mit dem Joghurt in eine Schüssel geben und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Eier schälen und hacken. Zum Joghurt geben und sorgfältig mischen. Bis zum Servieren kühl stellen.

Schritt 4

Die Zanderfilets kurz kalt spülen und mit Küchenpapier trockentupfen. In breite Stücke schneiden.

Schritt 5

In einem tiefen Teller Mohn und Paniermehl mischen. In einem zweiten Teller Eier und Rahm verquirlen. In einem dritten Teller das Mehl bereitstellen.

Schritt 6

Die Zanderfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Zuerst im Mehl wenden, dabei überschüssiges Mehl abklopfen. Dann durch das Ei ziehen und sofort in der Mohn-Paniermehl-Mischung wälzen. Die Panade leicht andrücken. Wenn nötig bis zum Braten kühl stellen.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren den Backofen auf 100 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.

Schritt 8

In einer beschichteten Bratpfanne reichlich Bratbutter erhitzen. Die Zanderfilets darin portionenweise bei mittlerer Hitze beidseitig goldbraun braten. Auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann auf der vorgewärmten Platte ungedeckt in den 100 Grad heissen Ofen stellen, bis die restlichen Fischstücke ebenfalls gebraten sind. Die Eier-Joghurt-Sauce separat dazu servieren.