Zanderfilets in der Dörrtomatenkruste

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zanderfilets in der Dörrtomatenkruste zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 50 g Butter weich
  • 50 g Dörrtomaten in Öl eingelegt
  • 4 Esslöffel Paniermehl
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 Stück Zanderfilets insgesamt ca. 600 g
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Stück Knoblauchzehen
  • Salz, Pfeffer schwarz, aus der Mühle
  • 3 Esslöffel Öl
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren. 1 Person: Zutaten vierteln, jedoch 1 kleine Knoblauchzehe und 15 g weiche Butter verwenden.

Dazu passt

Salzkartoffeln.

Nährwert

Pro Portion
  • 315 kKalorien
  • 1317 kJoule
  • 8g Kohlenhydrate
  • 30g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2006, S. 85

Zubereitung

Schritt 1

Eine Gratinform, in welche sich die Fischfilets nebeneinander legen lassen, mit dem Öl ausstreichen und auf der zweituntersten Rille des Ofens einschieben. Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 2

Inzwischen die Dörrtomaten auf Küchenpapier gut abtropfen lassen, dann fein hacken. Die Petersilie ebenfalls fein hacken. Beides in eine kleine Schüssel geben. Die Knoblauchzehen schälen und dazupressen. Paniermehl und weiche Butter beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und alles mit einer Gabel zu einer zusammenhängenden Masse verkneten.

Schritt 3

Die Zanderfilets mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Dörrtomatenpaste darauf verteilen und gut andrücken.

Schritt 4

Die Zanderfilets in die heisse Form legen und im 200 Grad heissen Ofen je nach Dicke 15-20 Minuten backen. Heiss servieren.