Zarter Griesspudding an Himbeersauce

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zarter Griesspudding an Himbeersauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Himbeersauce
Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

3 Portionen: Zutaten halbieren. Der Griesspudding hält sich im Kühlschrank 4-5 Tage.

Nährwert

Pro Portion
  • 304 kKalorien
  • 1271 kJoule
  • 33g Kohlenhydrate
  • 4g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2005, S. 64

Zubereitung

Schritt 1

Milch, Zucker, Salz und die der Länge nach aufgeschlitzte Vanilleschote mit den herausgekratzten Samen in eine Pfanne geben und aufkochen. Den Griess einrieseln lassen und alles auf kleinem Feuer unter Rühren 4-5 Minuten leise kochen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen.

Schritt 3

Die Griessmasse vom Feuer ziehen und die Vanilleschote entfernen. Die Gelatine ausdrücken und in der Griessmasse unter Rühren auflösen. Die Oberfläche mit Klarsichtfolie decken, damit sich beim Abkühlen keine Haut bildet. Erkalten, aber nicht zu fest werden lassen.

Schritt 4

Den Rahm steif schlagen. Sorgfältig unter die Griessmasse ziehen und diese sofort in kalt ausgespülte Portionenformen füllen. Die Oberfläche mit Klarsichtfolie decken. Die Griesspuddinge mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Schritt 5

Für die Sauce die Himbeeren, den Zucker und den Zitronensaft pürieren. Durch ein Sieb streichen, um die Kerne zu entfernen. Kühl stellen.

Schritt 6

Zum Anrichten die Formen kurz in warmes Wasser stellen, den Rand sorgfältig lösen und die Griesspuddinge auf Teller stürzen. Mit Himbeersauce umgiessen.