Zebra-Schokoladencake

Ob hier hell oder dunkel zuerst war, ist uns redlich egal. Wir geniessen den schokoladigen Cake sowieso mit Wonne.

Zebra-Schokoladencake
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 14 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zebra-Schokoladencake zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 233 kKalorien
  • 974 kJoule
  • 23g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 13g Fett
Erschienen in
  • 11 | 2012, S. 44

Zubereitung

Schritt 1

Eine Cakeform von etwa 25 cm Länge mit Backpapier auslegen. Damit das Papier an der Form haftet, die Form mit etwas Butter bestreichen. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 2

Die weisse und die dunkle Schokolade getrennt in Stücke brechen und jede Sorte separat in einer Schüssel über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen.

Schritt 3

Ein Eigelb nach dem anderen mit dem Backmarzipan mischen, sodass eine Paste entsteht. Die Butter beifügen und alles zusammen 5 Minuten aufschlagen. Die Masse halbieren. Die eine Hälfte mit der flüssigen weissen Schokolade, die andere mit der dunklen Schokolade mischen.

Schritt 4

Die Eiweiss mit dem Vanillezucker steif schlagen. Dann nach und nach löffelweise den Zucker einrieseln lassen und alles so lange weiterschlagen, bis ein glänzender, feinporiger, fester Eischnee entstanden ist.

Schritt 5

Je die Hälfte des Eischnees und des Mehls unter die weisse Schokoladenmasse ziehen. Restlichen Eischnee sowie restliches Mehl unter die dunkle Masse ziehen. Beide Massen in jeweils einen Spritzbeutel füllen.

Schritt 6

Beide Teigmassen abwechselnd Schicht für Schicht in die vorbereitete Form spritzen, bis alle Masse aufgebraucht ist.

Schritt 7

Den Zebra-Kuchen im 180 Grad heissen Ofen auf der mittleren Rille etwa 45 Minuten backen. Die Nadelprobe machen. Der Cake herausnehmen, kurz in der Form ruhen lassen, anschliessend zum Auskühlen auf ein Kuchengitter stürzen. Der Cake ist in Folie gewickelt 3–4 Tage haltbar und lässt sich ganz oder in Portionen geschnitten auch sehr gut tiefkühlen.

Backmarzipan sowie Rohmarzipan enthalten mehr Mandeln und weniger Zucker als normaler Marzipan, welcher in der Fachsprache Modelliermarzipan genannt wird. Modelliermarzipan gibt es, im Unterschied zu Back- oder Rohmarzipan, in verschieden Farben zu kaufen. Er eignet sich zum Überziehen und Dekorieren von Torten und anderem Gebäck.