Zimt-Sandgebäck

Die kleinen Kugeln kommen wirklich wie frisch vom Sandstrand daher. Wer Zimt nicht so gerne mag, wälzt sie einfach in Zucker.

  • Zimt-Sandgebäck
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 40 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zimt-Sandgebäck zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 150 g Butter weich
  • 50 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillepaste ersatzweise 0.5 Teelöffel Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze Backpulver
  • 75 g Mandeln gemahlen geschält
  • 150 g Mehl
Zum Fertigstellen:
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 59 kKalorien
  • 246 kJoule
  • 5g Kohlenhydrate
  • 1g Eiweiss
  • 4g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2012, S. 93

Zubereitung

Schritt 1

Weiche Butter, Zucker, Vanillepaste oder -pulver sowie Salz während 5 Minuten mit dem Handrührgerät luftig aufschlagen. Dann Backpulver, Mandeln und Mehl beifügen und alles rasch zu einem glatten Teig kneten.

Schritt 2

Den Teig in 4 gleichmässig grosse Portionen teilen und diese zu 20 cm langen Strängen formen. Die Stränge in jeweils 10 Stücke teilen und diese zu runden Kugeln formen.

Schritt 3

Auf einem Teller Zucker und Zimt mischen. Die Teigkugeln darin wälzen, leicht flachdrücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Schritt 4

Das Zimt-Sandgebäck im auf 160 Grad vorgeheizten Ofen in der Mitte etwa 20 Minuten backen.

Schritt 5

Das Gebäck nach dem Auskühlen mit etwas Puderzucker bestäuben. In einer gut schliessenden Dose aufbewahren.