Zitronen-Himbeer-Charlotte

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt etwa 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zitronen-Himbeer-Charlotte zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 180 g Crème fraîche oder Zitronenjoghurt
  • 1 Stück Limone
  • 100 g Zucker
  • 2 Stück Zitronen
  • 1 Päckchen Bourbon-Vanillezucker
  • 150 g Rahmquark
  • 2 dl Rahm
  • 80 g Puderzucker
  • 1 Esslöffel Kirsch nach Belieben, oder Himbeergeist
  • 250 g Himbeeren tiefgekühlt
  • 6 Blätter Gelatine
  • 2 Stück Eier
  • 1 Stück Roulade mit Himbeerkonfitüre, gekauft oder selber gemacht
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 323 kKalorien
  • 1351 kJoule
  • 36g Kohlenhydrate
  • 6g Eiweiss
  • 17g Fett
Erschienen in
  • 1-2 | 2007, S. 83

Zubereitung

Schritt 1

Eine runde Schüssel von 2 Liter Inhalt mit Klarsichtfolie auslegen. Die Roulade in 1 cm dicke Scheiben schneiden und die Schüssel mit diesen möglichst dicht auslegen.

Schritt 2

Die Gelatine in kaltes Wasser einlegen.

Schritt 3

Eier und Zucker zu einer schaumigen Masse aufschlagen. Quark, Crème fraîche oder Joghurt sowie Vanillezucker untermischen. Die Schale von 1 Zitrone fein dazureiben. Den Saft beider Zitronen auspressen und unterrühren.

Schritt 4

Die Gelatine tropfnass in ein Pfännchen geben und bei milder Hitze auflösen. Wenig Zitronencreme dazugeben und gut verrühren. Diese Masse unter die restliche Zitronencreme rühren. Kühl stellen, bis die Masse dem Rand entlang zu gelieren beginnt.

Schritt 5

Inzwischen den Rahm steif schlagen, sorgfältig unter die Zitronencreme ziehen und diese über die Rouladenstücke in der Schüssel verteilen. Die Charlotte im Kühlschrank mindestens 8 Stunden fest werden lassen.

Schritt 6

Die Himbeeren antauen lassen. Einige schöne Beeren für die Garnitur beiseite stellen, restliche Himbeeren mit dem Puderzucker und dem Limonensaft pürieren. Nach Belieben durch ein Sieb streichen, um die Kernchen zu entfernen. Das Coulis nach Belieben mit Himbeergeist oder Kirsch parfümieren.

Schritt 7

Die Charlotte auf eine Platte stürzen und mit den beiseite gelegten Himbeeren garnieren. Das Himbeercoulis dazu servieren.