Zitronen-Himbeer-Strudel

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 2 mittlere Strudel à 5–6 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zitronen-Himbeer-Strudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • Strudelteig nach Grundrezept oder 2 Pakete Fertig-Strudelteig
Füllung
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 274 kKalorien
  • 1146 kJoule
  • 26g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2010, S. 53

Zubereitung

Schritt 1

Den Strudelteig nach Grundrezept bis und mit Punkt 2 zubereiten und bei Zimmertemperatur ruhen lassen.

Schritt 2

Eigelb, Ei und Zucker mindestens 5 Minuten zu einer hellen, dicklichen Creme aufschlagen. Die Schale der Zitrone dünn dazureiben. Den Saft der Zitrone auspressen, davon ½ dl abmessen und beifügen. Alles kurz weiterschlagen. Dann den Doppelrahm-Frischkäse und den Magerquark unterrühren. Zuletzt die Mandelblättchen beifügen.

Schritt 3

Den Strudelteig nach Grundrezept ausziehen und mit der Butter bepinseln. Dann das Teigrechteck halbieren. Jeweils 1 Teigblatt mit ½ der Zitronencreme bestreichen, ½ der Himbeeren locker darüber verteilen, den Strudel gemäss Grundrezept aufrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech gleiten lassen. Die beiden Strudel nochmals mit Butter bestreichen.

Schritt 4

Die Zitronen-Himbeer-Strudel im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der mittleren Rille etwa 35 Minuten backen. Achtung: Durch die feuchte Füllung reissen die Strudel beim Backen gerne auf; das sieht zwar nicht perfekt aus, hat aber geschmacklich keinen Einfluss! Die Strudel vor dem Aufschneiden mindestens 15 Minuten ruhen oder vollständig auskühlen lassen. Vor dem Servieren in Stücke schneiden und mit Puderzucker bestäuben.