Zitronige Pouletspiesschen auf Fenchelsalat

Zitronenpoulet und Fenchel passen bestens zusammen! Je feiner der Fenchel für diesen würzigen Salat geschnitten wird, desto besser kann er das Dressing aufnehmen.

Zitronige Pouletspiesschen auf Fenchelsalat
Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 2 PERSONEN

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zitronige Pouletspiesschen auf Fenchelsalat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

SPIESSCHEN:
  • 2 mittlere Pouletbrüstchen
  • 3–4 Zweige Thymian
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
SALAT:
  • 1 Fenchel
  • 1 Bund Radieschen
  • 1/2 unbehandelte Zitrone
  • 1 Prise Zucker
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 3−4 Esslöffel Olivenöl
Einkaufsliste senden

Je feiner der Fenchel für diesen würzigen Salat geschnitten wird, desto besser kann er das Dressing aufnehmen. Hat man keinen Gemüsehobel, auf dem man das Gemüse hauchdünn aufschneiden kann, knetet man den geschnittenen Fenchel mit etwas Salz von Hand durch, dann wird er schön mürbe; anschliessend nach Rezept weiterverarbeiten.

Nährwert

Pro Portion
  • 411 kKalorien
  • 1719 kJoule
  • 39g Eiweiss
  • 24g Fett
  • 7g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2021, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Die Pouletbrüstchen waagrecht halbieren. Die so entstandenen Schnitzel nochmals der Länge nach halbieren. Auf einem Teller auslegen.

Schritt 2

Thymianblättchen von Zweigen zupfen und hacken. In eine kleine Schüssel geben. Die gelbe Schale der halben Zitrone dünn dazureiben. 1 Esslöffel Zitronensaft auspressen und beifügen. Das Öl untermischen. Die Marinade kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Die Pouletstreifen damit beidseitig grosszügig bestreichen und 15 Minuten marinieren lassen.

Schritt 3

Inzwischen den Fenchel rüsten, dabei den Strunk nur an-, nicht herausschneiden. Schönes Fenchelgrün auf die Seite legen. Den Fenchel wenn möglich auf einem Gemüsehobel in hauchdünne Scheiben schneiden (siehe auch Einleitungstext). Die Radieschen rüsten und in etwas weniger dünne Scheiben als den Fenchel schneiden.

Schritt 4

Für das Dressing das beiseitegelegte Fenchelgrün hacken. Den Saft der halben Zitrone auspressen. Mit dem Zucker sowie etwas Salz und Pfeffer verrühren, dann das Olivenöl dazuschlagen. Fenchel, Radieschen sowie Fenchelgrün beifügen, alles mischen und wenn nötig den Salat nachwürzen.

Schritt 5

Die Marinade grosszügig vom Fleisch streifen und beiseitestellen. Die Pouletstreifen leicht wellenartig auf 4 Holzspiesse stecken.

Schritt 6

Eine beschichtete Bratpfanne leer kräftig erhitzen; wird eine Guss- oder Stahlbratpfanne verwendet, 1 Esslöffel Olivenöl hineingeben. Die Pouletspiesse je nach Dicke auf jeder Seite 2½−3 Minuten braten, dabei 2-mal mit der beiseitegestellten Marinade bestreichen. Die Spiesse auf dem Fenchelsalat anrichten und sofort servieren.