Zucchetti-Pizza

Dass bei dieser Pizza die Tomatensauce fehlt, macht gar nichts. Mit dem sauren Halbrahm und dem Mozzarella ist sie ein Hochgenuss.

Zucchetti-Pizza
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchetti-Pizza zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 771 kKalorien
  • 3225 kJoule
  • 65g Kohlenhydrate
  • 27g Eiweiss
  • 44g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2012, S. 14

Zubereitung

Schritt 1

Die Zucchetti in 3 mm dünne Scheiben schneiden.

Schritt 2

Den Knoblauch schälen und in grobe Stücke schneiden. Mit dem sauren Halbrahm in einem hohen Becher mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Mozzarella in Würfel schneiden.

Schritt 4

Den Pizzateig in 4 gleich grosse Stücke teilen. Jede Portion auf wenig Mehl sehr dünn auswallen und je auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den sauren Halbrahm auf den beiden Böden verstreichen und den Mozzarella darüber verteilen. Zuletzt die Zucchetti ebenfalls darüber verteilen, alles mit Olivenöl beträufeln und mit wenig Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Jeweils 2 Pizzas im auf 230 Grad vorgeheizten Ofen auf der untersten Rille etwa 15 Minuten knusprig backen.

Schritt 6

Inzwischen den Rucola waschen und wenn nötig grob zerzupfen. Die gebackenen Pizzas sofort mit dem Rucola bestreuen und noch heiss servieren.

In der halben Menge zubereitet, sind diese Pizzas auch eine feine Apérobeilage. Statt mit Rucola können die Pizzas nach dem Backen auch mit Rohschinkenscheiben oder fein geschnittenem Bresaola belegt werden.