Zucchetti-Quesadillas mit Avocadosauce

Klassisch werden Tortillas aufgerollt. Gefaltet und mit Käse und Zucchetti gefüllt gebacken machen sie sich aber auch ganz gut.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchetti-Quesadillas mit Avocadosauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Zucchetti:
  • 3 Zucchetti mittelgross
  • 1 1/2 Esslöffel Olivenöl
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Avocadosauce:
  • 2 Avocados reif
  • 1 Limone
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 1 Messerspitze Kreuzkümmel gemahlen
  • 1 Messerspitze Koriander gemahlen
  • 4 Esslöffel Naturejoghurt gehäuft
  • 1 Bund Petersilie glattblättrig
Quesadillas:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 678 kKalorien
  • 2836 kJoule
  • 32g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 49g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2014, S. 29

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Ofenblech mit Backpapier belegen.

Schritt 2

Die Enden der Zucchetti entfernen und die Früchte der Länge nach in dünne Scheiben schneiden (evtl. auf dem Gemüsehobel). Auf dem vorbereiteten Blech nebeneinander auslegen. Die Zucchetti mit Olivenöl bestreichen und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Zucchetti im 200 Grad heissen Ofen in der Mitte 20–25 Minuten backen, bis sie weich und leicht gebräunt sind.

Schritt 4

Während die Zucchetti backen, die Avocados halbieren, den Stein entfernen, das Fruchtfleisch aus der Schale lösen und in einen hohen Becher geben. Den Saft der Limone auspressen und beifügen. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Koriander beifügen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. Mit einem Gummischaber den Joghurt unterziehen. Die Petersilie fein hacken und ebenfalls beifügen. Die Avocadosauce wenn nötig nachwürzen.

Schritt 5

Für die Quesadillas die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt Grün in sehr feine Ringe schneiden. In eine Schüssel geben und mit dem Käse sowie der Crème fraîche mischen.

Schritt 6

Jeweils 1 Tortilla auf einer Seite mit etwas Olivenöl bestreichen und mit dieser Seite nach unten auf einen Teller legen. Die Tortilla mit Zuchetti belegen. Dann auf der einen Hälfte der Tortilla etwas Käsemischung ausstreichen. Die käselose Hälfte der Tortilla darüberklappen, sodass ein Halbmond entsteht.

Schritt 7

Eine beschichte Bratpfanne ohne Fettzugabe auf mittlerer Stufe erhitzen. Je nach Grösse der Pfanne jeweils 1–2 Quesadillas hineinlegen und pro Seite zugedeckt etwa 2 Minuten backen; der Käse sollte geschmolzen sein. Dann jede Quesadilla auf einem Küchenbrett in 3 Dreiecke schneiden und diese auf einer Platte ziegelartig anrichten. Die Avocadosauce separat dazu servieren.

Weizen-Tortillas sind ursprünglich eine mexikanische Spezialität, inzwischen aber rund um die Welt beliebt. Wenn sie mit Käse gefüllt und zusammengeklappt statt gerollt werden, nennt man sie Quesadillas. Hier unsere Variante mit gebackenen Zucchetti und einer Avocadosauce.