Zucchetti-Tagliatelle mit Kerbel

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchetti-Tagliatelle mit Kerbel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Pastateig:
  • 150 g Weissmehl
  • 100 g Hartweizendunst (Teigwarenmehl)
  • 2 Stück Eigelb
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz
Sauce:
Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 05 | 2008, S. 61

Zubereitung

Schritt 1

Die beiden Mehlsorten in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Eigelb, Öl und Salz in die Vertiefung geben und gut verquirlen. Dann mit dem K-Haken auf niedrigster Stufe zu einem glatten Teig von eher fester Konsistenz verarbeiten; nimmt der Teig das Mehl nicht vollständig auf, noch wenig Wasser beifügen. Anschliessend den Teig in Klarsichtfolie wickeln und bei Zimmertemperatur mindestens 30 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Den Pastaroller auf die Maschine aufsetzen. Den Teig in 6 Portionen teilen. Jede Portion in mehreren Durchgängen auswallen, dabei die Walze bei jedem Arbeitsgang feiner einstellen. Die Teigplatten nach jedem Durchgang auf beiden Seiten mehlen, damit der Teig nicht in der Maschine haften bleibt.

Schritt 3

Nun den Pasta-Vorsatz für Tagliatelle anbringen und die Teigblätter damit in Streifen schneiden. Die Tagliatelle als lockere Haufen auf einem leicht bemehlten Küchentuch aufbewahren.

Schritt 4

Die Enden der Zucchetti abschneiden. Dann die Früchte ungeschält der Länge nach mit dem Kartoffelschäler in lange, sehr feine Scheiben schneiden. Diese mit dem Pasta-Vorsatz für Tagliatelle in Streifen schneiden.

Schritt 5

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken.

Schritt 6

Grobe Stiele des Kerbels entfernen, dann den Kerbel grob hacken.

Schritt 7

Reichlich Wasser aufkochen. Salzen. Dann die Tagliatelle darin 3–4 Minuten bissfest garen.

Schritt 8

Gleichzeitig in einer weiten Pfanne das Olivenöl erhitzen. Die Frühlingszwiebeln darin unter Wenden 2 Minuten andünsten. Dann die Hitze höher stellen, die Zucchettistreifen hineingeben und sorgfältig nur gerade 1 Minute anrösten. Die Gemüsebouillon beifügen, aufkochen, den Doppelrahm und den Kerbel beifügen und alles mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.

Schritt 9

Die Tagliatelle abschütten und sofort mit der Zucchettisauce mischen. Nach Belieben mit geriebenem Parmesan bestreuen.