Zucchetti-Tomaten-Salat mit Stangensellerie-Dressing

Dieser würzige Salat passt ausgezeichnet zu einer heissen Wurst vom Grill - oder auch zu einem feinen Tofu-Schnitzel.

Fertig in 30 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6–8 Portionen als Beilage

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchetti-Tomaten-Salat mit Stangensellerie-Dressing zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Salat:
Dressing:
Einkaufsliste senden
Für das Picknick

Den Salat abkühlen lassen, erst dann in eine gut verschliessbare Frischhaltedose füllen.

Nährwert

Pro Portion
  • 87 kKalorien
  • 364 kJoule
  • 2g Eiweiss
  • 7g Fett
  • 4g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 07-08 | 2015, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Die Enden der Zucchetti entfernen. Die Zucchetti ungeschält der Länge nach in knapp 1 cm dicke Scheiben, dann ebenfalls längs in 1 cm breite Streifen und diese in kleine Würfel schneiden. Mit etwas Salz bestreuen, in ein Sieb geben und 10–15 Minuten im Wasser ziehen lassen.

Schritt 2

Inzwischen in einer Pfanne Wasser aufkochen. Die Tomaten hineinlegen, etwa 20 Sekunden blanchieren, bis die Haut leicht aufplatzt, herausnehmen und kalt abschrecken. Die Tomaten häuten, waagrecht halbieren, entkernen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Die Zucchetti im Sieb kurz kalt spülen, dann auf Küchenpapier gut trockentupfen.

Schritt 4

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Die Zucchetti darin bei mittlerer bis kräftiger Hitze leicht braun rösten; sie sollten dabei nicht zu weich werden. Zu den Tomaten geben.

Schritt 5

Für das Dressing den Stangensellerie rüsten, die Zweige je nach Dicke der Länge nach dritteln oder halbieren und in möglichst kleine Würfel schneiden. Wenn nötig kann man am Schluss die Würfel grob hacken.

Schritt 6

Die Stangensellerieblätter oder die Petersilie fein hacken.

Schritt 7

In einer beschichteten Bratpfanne 2 Esslöffel Olivenöl auf mittlerem Feuer erhitzen. Den Stangensellerie beifügen und unter häufigem Wenden 2 Minuten dünsten; er soll dabei – im Gegensatz zu den Zucchetti – keine Farbe annehmen. Die Pfanne vom Feuer ziehen, den Balsamicoessig, das restliche Olivenöl (3 Esslöffel), die Stangensellerieblätter oder die Petersilie, etwas Salz und Pfeffer beifügen und mischen. Noch heiss unter den Zucchetti-Tomaten-Salat heben. Wenn nötig nachwürzen.

Die Zucchetti für diesen Salat werden klein gewürfelt und leicht braun gebraten, das verleiht ihnen einen nussigen Röstgeschmack. Der Salat ist ideal zum Mitnehmen, kann doch nichts «schlampig» werden und er braucht auch keine Kühlung.