Zucchettiblüten-Raviolo

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchettiblüten-Raviolo zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Raviolo
Zum Fertigstellen
  • 5 Zweige Oregano
  • 1 Zwiebel gross, (ca. 200 g)
  • 2 Esslöffel Butter
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 376 kKalorien
  • 1573 kJoule
  • 43g Kohlenhydrate
  • 14g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 06 | 2009, S. 15

Zubereitung

Schritt 1

Von den Zucchettiblüten sorgfältig den Stempel im Inneren der Blüte herauslösen. Bei männlichen Blüten, die nur einen Stiel haben, diesen abschneiden und in diesem Fall für die Füllung ersatzweise die rezeptierte Zucchettimenge verwenden und diese sehr klein würfeln. Bei weiblichen Blüten die kleinen Zucchetti abschneiden und für die Füllung sehr klein würfeln.

Schritt 2

Die Frühlingszwiebeln rüsten und mitsamt schönem Grün fein hacken. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

Schritt 3

In einer kleinen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Frühlingszwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Zucchettiwürfelchen beifügen und 2–3 Minuten mitdünsten. Auskühlen lassen.

Schritt 4

Das Basilikum in feinste Streifchen schneiden. Die Amaretti fein zerbröseln. Beide Zutaten mit dem Parmesan und dem Eigelb zur Zucchettimasse geben. Alles mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 5

Die vorbereiteten Zucchettiblüten vorsichtig mit der Zucchettimasse füllen.

Schritt 6

Den Pastateig entrollen und in 10 Rechtecke von 16 x 10 cm schneiden. In die Mitte jedes Rechtecks eine gefüllte Blüte legen. Die Teigränder dünn mit Wasser bestreichen und den Teig zu einem Raviolo zusammenfalten, dann die Ränder wenn nötig zurechtschneiden und gut festdrücken. Die Raviolo bis zur weiteren Verwendung auf ein Backpapier legen.

Schritt 7

Kurz vor dem Servieren den Oregano fein hacken. Die Zwiebel schälen und klein würfeln.

Schritt 8

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Die Zwiebelwürfelchen darin so lange rösten, bis sie zu karamellisieren beginnen. Dann den Oregano beifügen und alles leicht salzen.

Schritt 9

Während die Zwiebeln bräunen, die Raviolo in reichlich kochendem Salzwasser garen; wenn sie an die Oberfläche steigen, noch 1–2 Minuten ziehen lassen. Dann auf vorgewärmten Tellern anrichten und die Zwiebel-Oregano-Butter darüber verteilen.