Zucchettistrudel

Verpackt man die Zucchetti, die Tomate und den Käse in mehrere Strudelteigblätter, wird dieser Strudel auch mit Fertigteig wunderbar knusperig.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zucchettistrudel zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Füllung
Zum Fertigstellen
Einkaufsliste senden
Zum nächsten Flimmerküche-Rezept

Nährwert

Pro Portion
  • 425 kKalorien
  • 1778 kJoule
  • 7g Kohlenhydrate
  • 18g Eiweiss
  • 47g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2011, S. 77

Zubereitung

Schritt 1

Die Zucchetti an der Röstiraffel reiben. Die Zwiebel und die Knoblauchzehe schälen und fein hacken.

Schritt 2

In einer beschichteten Bratpfanne das Olivenöl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Die Zucchetti beifügen und unter häufigem Wenden 3–4 Minuten mitdünsten; sie sollen noch leicht knackig sein. Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen.

Schritt 3

Inzwischen die Tomaten waagrecht halbieren, entkernen, klein würfeln und mit Salz sowie Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Petersilie fein hacken.

Schritt 5

Den Fontina oder Raclettekäse an der Röstiraffel reiben.

Schritt 6

Tomaten, Petersilie, Fontina oder Raclettekäse sowie den geriebenen Parmesan oder Sbrinz zu den abgekühlten Zucchetti geben und alles sorgfältig mischen.

Schritt 7

Zum Fertigstellen des Strudels die Butter schmelzen. Ein grosses Blech mit Backpapier belegen. Den Backofen auf 180 Grad Umluft (200 Grad Unter-/Oberhitze) vorheizen.

Schritt 8

1 Blatt Strudel- oder Filoteig auf ein Küchentuch geben. Das rechte Drittel des Blattes mit Wasser bestreichen. Ein weiteres Teigblatt gut überlappend dazulegen. Die Teigfläche mit Butter bestreichen. 2 weitere Teigblätter darauf auslegen, ebenfalls mit Butter bestreichen und mit 2 weiteren Blättern decken. Dieses ebenfalls mit Butter bestreichen. Den Teig in der unteren Hälfte der Länge nach mit den Schinkenscheiben belegen, dabei seitlich und unten einen Rand von je etwa 5 cm frei lassen. Die Zucchettifüllung darauf geben, die Teigränder einschlagen und den Strudel mit Hilfe des Tuches aufrollen. Mit der Nahtstelle nach unten auf das vorbereitete Blech geben. Den Strudel mit der restlichen Butter bestreichen.

Schritt 9

Den Zucchettistrudel im 180 Grad heissen Ofen mit Umluft (Unter-/Oberhitze 200 Grad) 30–35 Minuten backen. Vor dem Servieren 5–10 Minuten ruhen lassen. Heiss oder lauwarm servieren.