Zuckermaisgaletten mit Tomaten

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zuckermaisgaletten mit Tomaten zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 647 kKalorien
  • 2707 kJoule
  • 47g Kohlenhydrate
  • 26g Eiweiss
  • 38g Fett
Erschienen in
  • 10 | 2006, S. 23

Zubereitung

Schritt 1

In einer mittleren Schüssel Mehl und Maismehl mischen. Zuerst mit dem kalten Wasser, dann mit der Crème fraîche glatt rühren. Die Eier untermischen und die Masse mit Salz sowie Pfeffer würzen. Den Teig mindestens 10 Minuten quellen lassen.

Schritt 2

Inzwischen die Tomaten in Scheiben schneiden und diese auf der Arbeitsfläche nebeneinander auslegen. Den Oregano fein hacken und über die Tomaten verteilen. Diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 3

Den Gruyère reiben.

Schritt 4

Die erste Dose Maiskörner gut abtropfen lassen und unter den Teig mischen. Die zweite Dose abschütten und beiseite stellen.

Schritt 5

In einer beschichteten Bratpfanne etwas Bratbutter erhitzen. Darin portionenweise kleine Galetten in der Grösse der Tomatenscheiben backen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Schritt 6

Die Maisgaletten mit den Tomatenscheiben belegen, je 1 gehäuften Esslöffel Zuckermais aus der zweiten, beiseite gestellten Dose darauf häufen und mit Käse bestreuen.

Schritt 7

Die Zuckermaisgaletten im auf 200 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 15 Minuten überbacken. Heiss servieren.