Zupf-Brot mit Käse und Kräutern

Feiner Fingerfood – leicht gemacht: Das lauwarme Zupfbrot gefüllt mit einer Käse- und Kräutermischung hat Suchtpotenzial!

Zupf-Brot mit Käse und Kräutern
Fertig in 45 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

FÜR 6–8 PERSONEN zum Apéro

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zupf-Brot mit Käse und Kräutern zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 468 kKalorien
  • 1958 kJoule
  • 20g Eiweiss
  • 23g Fett
  • 43g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 09 | 2018, S. 45

Zubereitung

Schritt 1

Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln mitsamt Grün in feine Scheibchen bzw. Ringe schneiden. Die Kräuter hacken. Den Käse entrinden und an der Röstiraffel reiben.

Schritt 2

In einer Schüssel alle vorbereiteten Zutaten sowie den Frischkäse mischen. Die Masse mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.

Schritt 3

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Schritt 4

Das Brot in Abständen von etwa 2 cm jeweils etwa 6 cm tief einschneiden. Dann das Ganze in der entgegengesetzten Richtung wiederholen, sodass das Brot am Ende quasi in Würfeln eingeschnitten ist. Nun die Füllung in die Einschnitte verteilen und möglichst satt hineindrücken. Das Brot auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.

Schritt 5

Das Brot im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille 25 Minuten backen. Noch heiss servieren.