Zwetschgenschaum

Bei diesem Zwetschgenschaum sorgt ein Rahmbläser für eine luftig leichte Konsistenz. Ein süsser Hauch von Nichts im Mund.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zwetschgenschaum zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 384 kKalorien
  • 1606 kJoule
  • 49g Kohlenhydrate
  • 5g Eiweiss
  • 18g Fett
Erschienen in
  • 9 | 2013, S. 78

Zubereitung

Schritt 1

Die Zwetschgen halbieren und den Stein entfernen.

Schritt 2

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und die Samen herauskratzen.

Schritt 3

In einer Pfanne Zwetschgen, Vanilleschote und -samen sowie Fruchtsaft aufkochen. Die Zwetschgen zugedeckt weich kochen.

Schritt 4

Die Vanilleschote entfernen und mit dem Stabmixer die Zwetschgen fein pürieren. Das Püree abmessen; es sollte 5 dl ergeben. Falls nötig, das Püree mit Wasser auf 5 dl ergänzen bzw. noch etwas einkochen lassen. Auskühlen lassen.

Schritt 5

Die Schokolade in Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Den Rahm beifügen. Die Schokolade über einem heissen Wasserbad langsam schmelzen lassen. Glatt rühren.

Schritt 6

2½ dl Zwetschgenpüree mit der weissen Schokoladencreme, dem Joghurt und dem Puderzucker verrühren und durch ein feines Sieb streichen. Die Masse in den Rahmbläser füllen und diesen mit einer Gaspatrone füllen. Sehr kräftig schütteln und mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Das restliche Püree bis zum Servieren ebenfalls kalt stellen.

Schritt 7

Zum Servieren das Püree in Gläser verteilen. Den Schaum auf das Püree spritzen und sofort servieren.

Für dieses Rezept benötigt man einen Rahmbläser, denn er sorgt für die luftige Konsistenz, die sonst geschlagener Rahm oder Eiweiss übernehmen würden. Zudem ist der Schaum im Bläser gut geschützt vor Fremdgerüchen und 2–3 Tage haltbar.