Zwiebel-Crostini

Eine leckere Alternative zum Knoblauchbrot als Apéro.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zwiebel-Crostini zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 250 g Zwiebeln rot
  • 2–3 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Zweige Basilikum
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 Esslöffel Balsamico
Einkaufsliste senden
Das Grundrezept:

Für einfache Crostini braucht man 3 Zutaten: dünn geschnittene Brotscheiben werden mit Olivenöl bestrichen und entweder vor oder nach dem Backen mit einer halbierten Knoblauchzehe eingestrichen.

Erschienen in
  • 04 | 2017, S. 12

Zubereitung

Schritt 1

250 g rote Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. In 2–3 Esslöffel Olivenöl weich dünsten. Inzwischen 2 Zweige Basilikum fein hacken. Unter die Zwiebeln mischen und diese mit Salz, schwarzem Pfeffer sowie 1 Esslöffel gutem Balsamico würzen. Die Zwiebeln auf nach Grundrezept gerösteten Brotscheiben anrichten.