Zwiebelkuchen

Zibele bache, Zibele bache: Wir backen nicht irgendeinen Zwiebelkuchen, sondern den, mit dem berühmten Tüpfelchen auf dem «i».

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 12 Stück

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Zwiebelkuchen zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Teig:
Belag:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 256 kKalorien
  • 1071 kJoule
  • 19g Kohlenhydrate
  • 8g Eiweiss
  • 16g Fett
Erschienen in
  • 02 | 2014, S. 80

Zubereitung

Schritt 1

Für den Teig in einer Schüssel Quark, Salz, Öl und Eigelb verrühren. Mehl und Backpulver mischen und über die Quarkmasse sieben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und 10 Minuten ruhen lassen.

Schritt 2

Inzwischen in einem hohen Becher mit dem Stabmixer Gorgonzola (siehe Einleitungstext), Eier und sauren Halbrahm zu einer glatten Masse pürieren.

Schritt 3

Die Thymianblättchen abzupfen und zur Gorgonzola-Ei-Masse geben. Diese mit Salz und Pfeffer würzen.

Schritt 4

Die Zwiebeln schälen; dabei darauf achten, dass ein Teil des Wurzelansatzes erhalten bleibt, sodass die Zwiebelschnitze nicht auseinanderfallen. Die Zwiebeln je nach Grösse in 4-6 Schnitze schneiden. Die Zwiebeln in wenig Salzwasser oder im Dampf etwa 8 Minuten vorkochen.

Schritt 5

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.

Schritt 6

Den Teig auf wenig Mehl auswallen und damit eine Wähenform von 28 cm Durchmesser auslegen. Die Gorgonzola-Ei-Masse auf dem Boden verteilen und mit den Zwiebelschnitzen belegen.

Schritt 7

Den Kuchen im 200 Grad heissen Ofen auf der untersten Rille etwa 45 Minuten backen. Dunkelt die Oberfl äche zu stark, diese mit Alufolie abdecken.

Die Rinde des Gorgonzolas ist meist nur sehr dünn und kann deshalb für den Guss ohne Probleme mitverwendet werden. Natürlich eignet sich auch ein anderer Blauschimmelkäse wie beispielsweise Roquefort; dieser ist jedoch wesentlich kräftiger im Aroma. Wer es sehr mild mag, verwendet Gorgonzola-Masacarpone.