Lassen Sie am Grill nur Maille den Senf dazugeben!

Hier PDF herunterladen.

maille-senf.de

Feine Rezepte mit verschiedenen Sorten von Maille Senf finden Sie auf Haecky.ch

Maille Senf offenbart jedem Grillmeister und Gourmet ein kulinarisches Geschmacksbouquet aus feinsten Aromen, zu denen sich je nach Sorte noch eine anregende Schärfe, Würze oder Süsse gesellt. Einen ganz besonderen Stellenwert nimmt dabei der Maille Dijon Originale ein. Unter Feinschmeckern gilt er als DER Senf-Klassiker und wird auch gerne als der «Senf der Senfe» bezeichnet. Ob beim Grillieren, in der Alltagsküche oder in Rezepten für festliche Anlässe – der würzige Allrounder steht immer für feinste Gaumenfreuden. Wie etwa Pfeffer, Salz, Knoblauch oder Zwiebeln, fehlt der klassische Dijon-Senf bei unseren französischen Nachbarn seit je her in kaum einem Gericht. Aber auch in immer mehr Schweizer Haushalten und Restaurants verbreitet der Dijon Originale von Maille einen Hauch von französischem «savoir vivre».

Maille Dijon Originale passt als Würzmittel oder als pikante Beilage vorzüglich zu Fleisch und Fisch, er veredelt Gemüse, verzaubert Salate, verfeinert Suppen und verleiht Saucen oder Dressings den letzten Pfiff. Und wenn Sie an lauschigen Sommerabenden Ihrem Grill tüchtig einheizen, gibt der Dijon Originale von Maille Ihren Marinaden die gewünschte pikant-feine Note. Kurz: Er sorgt am Herd und am Grill für Abwechslung und Inspiration.

Originale – Nomen est Omen

Den Zusatz «Originale» trägt der klassische Dijon von Maille völlig zu Recht. Denn seit Antoine Maille ab 1747 mit seiner Senfkreation als Hoflieferant die damaligen Königshäuser und Kaiserhöfe begeisterte, wird er nach dem ursprünglichen Originalrezept hergestellt. Auch dem traditionellen Standort an der historischen Gewürzstrasse vor den Toren von Dijon ist das Hause Maille treu geblieben. Als eine der renommiertesten Senfmühlen wacht Maille sorgfältig über die Rezepturen des klassischen Dijon Senfs und seine Herstellungsmethoden, die seit 1937 zudem durch ein Gütesiegel geschützt sind. Die Qualität der breiten Palette von Maille Spezialitäten wird regelmässig durch hochdekorierte Spitzenköche überprüft. So wurde schon immer sichergestellt, dass sich über die Jahrhunderte hinweg nichts an dem unverwechselbaren Geschmack der Maille Senfprodukte geändert hat. Auf dieses Weise gelingt es dem Maison Maille seit rund 270 Jahren die Gaumen der anspruchsvollen Feinschmecker auf der ganzen Welt mit ihren legendären Senf-Produkten zu verwöhnen.

Senfmeister – Experten des guten Geschmacks

Der Maille Dijon Originale wird ausschliesslich aus feinsten dunkelbraunen Senfkörnern hergestellt, die im Verarbeitungsprozess zuerst gereinigt, gesiebt und anschliessend zusätzlich poliert werden. Danach mischt sie der Senfmeister in einem Maischbehälter mit Wasser, Verjus, Kochsalz und Gewürzen. Dass der Maille Originale mit Verjus – einem sauren Traubenmost – und nicht mit normalem Weinessig angesetzt wird, verleiht ihm seine ganz spezifisch feine Note. Ebenfalls besonders bei der Produktion von Dijon-Senf ist, dass die Körner während des Einmaischens ganz bleiben. Sie werden erst zum Schluss zermahlen, um ihre volle Schärfe zu entfalten. Jedoch ist speziell beim Dijon-Senf der Senfmeister selber der wohl entscheidendste Faktor im Produktionsprozess. Er bestimmt die Dauer der Lagerung und entscheidet über den richtigen Zeitpunkt des Abfüllens. Somit sind sein Gespür und seine Erfahrung die wichtigsten Zutaten für den deliziösen Maille Dijon Originale Senf.

«Maille, l’âme de la table»

Der Claim der aktuellen Maille Kampagne ist für viele Hobbyköche und Kochpäpste mehr als eine Anspielung an die kulinarische Mystik des wohl feinsten Senfs. Frei interpretiert «Maille ist die Seele jeder Tafel», wird der Slogan zum kulinarischen Credo. Oder anders ausgedrückt: Was ist ein Gericht, ohne die Zugabe von Senf?

Feinschmecker behaupten, man müsse mindestens drei verschiedene Sorten der scharfen Paste im Hause haben. Mit den sieben feinen Sorten von Maille wird diese «Pflicht» gleichsam zur kulinarischen Kür. Entdecken Sie also die Vielfalt der Senfsorten von Maille. Jeder hat seinen ganz spezifischen Charakter und unterstützt Sie bei der Kreation Ihrer abwechslungsreichen kulinarischen Höhenflüge.

Die sieben Sterne von Maille

Dijon Originale
Der Klassiker aus dem Hause Maille mit einer charakteristischen Schärfe. Noch heute wird er vor den Toren Dijon’s ausschliesslich aus feinsten dunkelbraunen Senfkörnern produziert. Der Dijon Original passt perfekt zu weissem oder rotem Fleisch und zu Fisch oder zur Abrundung von Salatsaucen.

Au Miel
Der Honigsenf von Maille – eine geschmackliche Offenbarung. Hier ist die Schärfe der Senfkörner perfekt mit der Süsse des Honigs kombiniert. Ein harmonischer Senf, der sowohl ins Salatdressing oder zu Fleischgerichten, Wurst und geräuchertem Lachs passt, als auch Dessert-Rezepte bereichert.

À L’Ancienne
Erleben Sie Senf in seiner ganzen Ursprünglichkeit. Ein Senf voller Schärfe, Aroma und mit einem knackigen Biss, weil er noch ganze Senfkörner enthält. Er passt vorzüglich zu Vinaigrette, Ragouts, Fleisch, als Beilage zu Fleischgerichten, Grillgerichten sowie zur Verfeinerung von Kartoffelpüree.

À Ia Provençale
Der provenzalische Gaumenkitzel. Würziger Senf mit einem abgerundeten Bouquet von rotem Pfeffer, Paprika und Knoblauch. Für Saucen, Pasteten, Fisch, rotes und weisses Fleisch sowie Dips ist er genau der Richtige.

Poivre Vert
Eine feine kulinarische Abwechslung. Dijon-Senf mit grünem Pfeffer, ein Genuss nicht nur zum Entrecote, sondern auch zu geräuchertem Lachs. Passt aber auch ins Salatdressing sowie zu Fleischgerichten und Wurst.

À l’Estragon
Die Senf-Spezialität für ein ganz besonderes Geschmackserlebnis. Dieser herrlich grüne Senf ist mit Estragon gewürzt. Probieren Sie ihn doch mal zu einer feinen Pastete oder Geflügel!

Dijonnaise
Die perfekte Symbiose zweier edler Produkte. Pikante Senfcreme aus Dijon-Senf und Dijon-Mayonnaise, mit einem feinen, körnigen Biss. Ideal zu Spargel, Sandwiches, gefüllten Eiern, Bratkartoffeln und Gemüsedips.