Blutwurst

Blutwurst

Gemäss Originalrezept des Schweizerischen Metzgermeisterverbandes werden Blutwürste aus halb Blut, halb Milch (evtl. mit Zusatz von Rahm), Fett, Zwiebeln, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Majoran und Zimt hergestellt. Jeder Metzger hütet sein Geheimrezept, welches sich insbesondere punkto Gewürze vom Originalrezept unterscheiden kann. Beliebt ist auch die Kombination von Blut- mit Leberwürsten.

Für weitere Informationen siehe auch www.vbl.org

Zum Garen werden Blutwürste entweder rundum gebraten, im Dampf gegart oder – je nach Grösse – 20–40 Minuten bei 80 Celsius ziehen gelassen.

Foto: istockphoto.com