Kartoffelgnocchi

Gnocchi werden je nach Herkunftsland aus Kartoffeln, Griess oder Brandteig hergestellt. Eine der beliebtesten Varianten sind die zarten italienischen Kartoffelgnocchi, für deren Zubereitung es lediglich Kartoffeln und Eier braucht. Ganz nach Belieben werden die Klösschen mit Sauce serviert, und/oder im Ofen überbacken oder ganz einfach mit Olivenöl, Kräutern und würzigem Parmesan gemischt. Für eine schnelle Zubereitung gibt es sie in guter Qualität auch frisch oder tiefgekühlt zu kaufen. Übrigens werden Gnocchi immer im Plural geschrieben, da das Wort in der Einzahl - Gnocco = Tölpel - als Beleidigung verstanden werden könnte.