Trüffelbrie

Der Brie, korrekterweise in Frankreich “Fromage de Brie” genannt, ist ein Weichkäse, der unter einer flaumigen Weisschimmelflora zu einem zarten und cremigen Käse reift. Kenner essen die aromatische Rinde natürlich mit, nur beim aschegereiften Brie sollte sie entfernt werden. Eine Spezialität ist der Trüffelbrie: Der noch unreife Käse wird waagrecht halbiert, mit echten Trüffelwürfelchen bestreut und dann fertig gereift.