Zartbitterschokolade

Schokolade schmeckt erst durch den Kakao nach Schokolade. Eine billige Schokolade weist einen niedrigen Kakaogehalt und einen hohen Anteil Zucker auf. Gute Zartbitterschokolade enthält mindestens 50 Prozent Kakao, sogenannte Premiumschokoladen gewöhnlich noch mehr, angefangen bei 41 Prozent für eine erstklassige Milchschokolade bis zu 70 Prozent oder mehr für eine besonders intensive, dunkle Schokolade. Natürlich macht sich dies auch im Preis bemerkbar.