Schnelle Zitronencreme

Obwohl diese Creme Mascarpone und Rahm enthält, wirkt sie durch die Zitrone erfrischend leicht und ist damit jede Sünde wert.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Ergibt 6–8 Portionen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Schnelle Zitronencreme zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Erschienen in
  • 4 | 2012, S. 51

Zubereitung

Schritt 1

Den Saft der Zitronen auspressen. Durch ein feines Sieb in eine kleine Pfanne giessen. Den Zucker und die Eigelb beifügen. Alles unter Rühren aufkochen lassen, bis die Masse cremig wird. Vom Herd ziehen, die Oberfläche der Creme mit Klarsichtfolie belegen und die Creme auskühlen lassen.

Schritt 2

In einer Schüssel den Mascarpone sorgfältig verrühren. Die Zitronencreme unterziehen. Bis zum Servieren kalt stellen.

Schritt 3

Kurz vor dem Anrichten den Rahm steif schlagen. Sorgfältig unter die Zitronencreme ziehen. In Gläser oder Dessertschalen anrichten.

Dieses Dessert ist nicht nur eine, sondern viele Sünden wert ist! Am liebsten mögen wir unsere Lieblingszitronencreme pur, aber selbstverständlich lassen sich auch frische Beeren dazu kombinieren.