Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen

Anwendungsbereich

AZ Fachverlage AG (nachfolgend AZ genannt) betreibt unter verschiedenen Domains (wildeisen.ch, kochen-magazin.ch etc.) sowie unter verschiedenen Subdomains und Alias die Dienste von «Annemarie Wildeisens KOCHEN». Alle Websites, auf denen AZ die Dienste von «Annemarie Wildeisens KOCHEN» zur Verfügung stellt, werden im Folgenden insgesamt «Website» genannt. Diese AGB regeln das Verhältnis zwischen dem User und «Annemarie Wildeisens KOCHEN» unabhängig davon, auf welcher Website sich der User registriert oder einloggt und regeln sämtliche Inanspruchnahmen von Diensten, Dienstleistungen und Produkten der Website. Mit der Nutzung der Internetseite akzeptiert der User diese AGB.

Copyright

Sämtliche Urheber-, Verwendungs- und andere Rechte des auf der Website dargestellten Content sind – sofern nichts anderes erwähnt – ausschliesslich Eigentum von AZ. Der Content ist nur zur interaktiven Nutzung durch natürliche Personen freigegeben. Eine abweichende Nutzung und Speicherung für öffentliche oder kommerzielle Zwecke, sowohl in elektronischer wie nicht-elektronischer Form bedarf der ausdrücklichen Zustimmung von AZ. Zudem ist bei Wiederveröffentlichung die ausdrückliche Nennung der Quelle «Annemarie Wildeisens KOCHEN» erforderlich. Das Herunterladen oder Ausdrucken von Inhalten zur privaten Nutzung ist erlaubt. Es dürfen aber weder Copyright-Vermerke noch andere gesetzlich geschützte Bezeichnungen entfernt werden. Allfällige Schutzrechte Dritter, die durch den hier eingeräumten Umfang der Nutzung eingeschränkt würden, bleiben vorbehalten. AZ kann nicht garantieren, dass die Benutzung des von dritter Seite auf dieser Website zur Verfügung gestellten Inhalts rechtlich zulässig ist. Vor dessen Verwendung ist daher die Zustimmung der Drittpartei einzuholen.

Haftung

Die auf der Website publizierten Inhalte sind mit grösster Sorgfalt erstellt. Dennoch können Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit, Zuverlässigkeit und Aktualität der von der Website angebotenen Informationen nicht garantiert werden. AZ lehnt hierfür jegliche Haftung ab. Die Verwendung derartiger Informationen und Daten erfolgt auf eigenes Risiko des Users. AZ bietet auf der Website Angebote und Informationen Dritter an (Werbung). AZ trägt keinerlei Haftung und Mitverantwortung weder für Verfügbarkeit noch Leistung dieser Angebote und Informationen.

Ebenfalls ist eine Haftung für durch Computerviren, Spionageprogramme und andere schädliche Computerprogramme bewirkte Schäden ausgeschlossen. AZ haftet ausserdem nicht für Betriebsunterbrüche, die durch Störungen aller Art entstehen oder die der Störungsbehebung, der Wartung und der Einführung neuer Technologien dienen.

Die Webseiten des Anbieters können mittels Links auf Webseiten verweisen, die von Dritten betrieben und unterhalten werden. Der Anbieter kontrolliert mittels Link den Zugriff auf die Webseiten von Drittanbietern, nicht jedoch die Inhalte und Applikationen welche sich auf den Webseiten von Drittanbietern befinden. Dementsprechend kann der Anbieter keine Verantwortung für den Inhalt und die Applikationen auf Webseiten von Drittanbietern übernehmen.

Shop / Leserangebote

Der Kaufvertrag zwischen AZ und den Kunden kommt zustande mit elektronischer Bestellung des Angebots. Die Kosten für Porto und Verpackung gelten nur für die Schweiz. Lieferungen ins Ausland sind nicht möglich.

Ein Rechtsanspruch auf Lieferung der Artikel besteht nicht. AZ kann einseitig vom Kaufvertrag zurücktreten Alle Preise verstehen sich in Schweizer Franken. Die Preisangaben sind freibleibend und können ohne vorherige Bekanntgabe von AZ geändert werden. Der verbindliche Preis ist in der Rechnung ersichtlich. Fehler bei der Preisauszeichnung bleiben vorbehalten.

Bei Erhalt mangelhafter Artikel ist innert 48 Stunden nach Liefereingang per Email an info@kochen-shop.ch oder Telefon +41 (0)71 274 68 74 unter Angabe der Bestellnummer Mängelrüge zu erheben. Bei berechtigten Mängeln hat der Kunde Anspruch auf Ersatz der Ware.

Wird die Mängelrüge nicht in der genannten Frist erhoben, gehen die Mängelrechte des Kunden unter. Alle weiteren Ansprüche des Kunden, insbesondere Minderung oder Schadenersatz, sind wegbedungen. Behauptete Mängel sind vom Kunden genau zu bezeichnen. Für das Vorliegen von Mängeln trägt der Kunde die Beweislast.

Die Rechnungen sind innert 10 Tagen ab Rechnungsdatum zu bezahlen. Das Verrechnungsrecht des Kunden ist ausgeschlossen. Nach Ablauf der Zahlungsfrist befindet sich der Kunde in Verzug. Beanstandungen entbinden den Kunden nicht von der Pflicht der termingerechten Bezahlung.

Datenschutzerklärungen

Allgemeines und Anwendungsbereich

Der Anbieter legt grossen Wert auf den Schutz der Persönlichkeitsrechte der Nutzer ihrer Produkte. Die Datenschutzerklärungen erläutern dem Nutzer die Praxis des Anbieters im Umgang mit Personendaten und seine Massnahmen zur Erreichung der Datenschutzkonformität.

Webseiten Dritter, die über die Webseiten des Anbieters zu erreichen sind, unterliegen nicht den hier festgehaltenen Datenschutzregelungen. Der Anbieter übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Beachtung des Datenschutzes durch Dritte.

Arten von Nutzern

Unter die vorliegenden AGB und Datenschutzerklärungen fallen sämtliche Nutzer von Produkten des Anbieters. Im Bereich der Online-Nutzer werden die nachfolgenden Arten von Nutzern unterschieden:

a) Nicht registrierte Nutzer, welche frei zugängliche und kostenlose Produkte nutzen;
b) Registrierte Nutzer, welche kostenlose und/oder kostenpflichtige Produkte nutzen.

Erheben, Speichern und Verwenden von Personendaten (nur registrierte Nutzer)

Erheben von Personendaten

Im Rahmen des Registrationsprozesses erhebt der Anbieter vom registrierten Nutzer Vor- und Nachname, Anschrift sowie die E-Mail Adresse und allenfalls weitere Daten wie Telefonnummern oder Geburtsdatum. Bei einer Online-Registrierung speichert der Anbieter zudem individuelle Zugangsdaten sowie sämtliche vom registrierten Nutzer freiwillig in sein Nutzerprofil eingetragenen Daten. Besonders schützenswerte Personendaten im Sinne des schweizerischen Datenschutzgesetzes (nachfolgend DSG genannt) werden nicht erhoben.

Bei diesen gespeicherten Daten handelt es sich um Personendaten im Sinne des DSG. Die Erhebung, Speicherung und Verwendung dieser Daten durch den Anbieter erfolgt im Einklang mit dem schweizerischen Datenschutzrecht. Sie werden nur zum jeweiligen Zweck verwendet, welcher dem Nutzer in den vorliegenden Datenschutzerklärungen mitgeteilt wird. Der Anbieter ergreift die in seinem Wirkungsbereich stehenden Vorsichtsmassnahmen, damit die Personendaten der Nutzer vor Verlust, Diebstahl und Missbrauch geschützt werden.

Verwendungszweck der erhobenen Personendaten

Der Anbieter erhebt Personendaten zunächst zur Ermöglichung des Zugangs des Nutzers zu den Produkten sowie zur Abwicklung des eingegangenen Vertragsverhältnisses. Als Basis für den Zugang zu Online-Produkten werden zudem Daten zum Nutzungsverhalten der Nutzer erhoben. Diese personenbezogenen Daten werden zu Marketingzwecken, zur Verbesserung der Produkte, zur Kundenpflege, zur Auswertung des individuellen Nutzungsverhaltens, zur Überprüfung der Zugangsberechtigung bzw. der vertragsgemässen Nutzung der Produkte, für personalisierte Werbung und zur bedarfsgerechten Gestaltung derselben (z.B. Pop-ups) verwendet.

Anonyme Tracking-Informationen («Cookies»)

Beim Besuch von Webseiten des Anbieters erhebt, speichert und verwendet der Anbieter sowohl von registrierten als auch von nicht registrierten Nutzern allgemeine, nicht personenbezogene Daten. Dazu werden u.a. sogenannte «Cookies» eingesetzt. Dabei handelt es sich um Textdateien, die auf dem Benutzer-System des Anbieters sowie allfälligen Dritten gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Produkte ermöglicht. Diese Technologie erlaubt es, einzelne Nutzer als Besucher zu erkennen und ihnen individualisierte Dienstleistungen und Produkte zu unterbreiten. Solche Trackingdaten werden getrennt von allfällig erhobenen Personendaten gespeichert. Die Erhebung erfolgt ausschliesslich in anonymer Form, womit zu keinem Zeitpunkt ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer möglich ist. Es wird einzig eine Verbindung zur bekannten IP-Adresse ermöglicht ohne dahinter den jeweiligen Nutzer persönlich identifizieren zu können.

Nutzer von Webseiten des Anbieters können das Speichern von Cookies verhindern, indem sie in ihren Browser- Einstellungen «keine Cookies akzeptieren» wählen. Dies kann jedoch die Funktionalität der Produkte behindern und eine optimierte Nutzung der Online-Dienste für den Nutzer erschweren.

Der Anbieter erhebt die vorgenannten anonymen Tracking-Informationen zur Analyse des Surfverhaltens der Nutzer und zur Reichweitenmessung. Mit der Reichweitenmessung kann ermittelt werden, wie viele Zielpersonen eines Werbetreibenden erreicht werden können. Die damit erhobenen Informationen verwendet der Anbieter zu Marketingzwecken, zur Verbesserung der Produkte, zur Auswertung des Nutzungsverhaltens, zur Auslieferung zielgruppengerechter Werbeformate und zur bedarfsgerechten Gestaltung derselben (z.B. mittels Popups). Personendaten werden dabei nicht erhoben. Für Cookies, die von Dritten eingesetzt werden, übernimmt der Nutzer keine Verantwortung. Insbesondere hat der Anbieter in Bezug auf solche Cookies keine Möglichkeit, die Verwendung der Tracking-Informationen zu beeinflussen oder zu unterbinden.

Weitergabe von Personendaten an Dritte

Der Anbieter gibt Personendaten nicht an Dritte weiter, ausser dies sei gesetzlich vorgeschrieben oder durch einen behördlichen oder richterlichen Entscheid angeordnet. Eine Weitergabe von Personendaten an Dritte wird der Anbieter zudem in den folgenden Fällen vornehmen:

  • a) zum rechtlichen Schutz der Nutzer;
  • b) zur Erfüllung gesetzlicher Anforderungen;
  • c) zur Verteidigung und zum Schutz der Rechte des Anbieters;
  • d) zur Einhaltung der Nutzungsbedingungen oder der Datenschutzbestimmungen;
  • e) zur Behebung technischer Schwierigkeiten der Produkte;
  • f) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern, die zur Bestellabwicklung die Übermittlung von Daten benötigen; in diesen Fällen beschränkt sich die Übermittlung der Daten auf das erforderliche Minimum für deren Auftragserfüllung, insbesondere im Zusammenhang mit der Vertragsausführung für kostenpflichtige Produkte werden allfällige Kreditkartendaten an die entsprechende Kreditkartenorganisation weitergeleitet;
  • g) zur Zusammenarbeit mit Dienstleistungspartnern des Anbieters, welche ihm insbesondere im Marketingbereich unterstützend zur Seite stehen;
  • h) sofern der Nutzer die Einwilligung gibt. bspw. bei Verlosungen oder Gewinnspielen.

Nicht als Dritte gelten die mit dem Anbieter verbundenen Unternehmen (Konzerngesellschaften). Der Anbieter gibt die Personendaten situativ an verbundene Unternehmen weiter; diese verwenden die Personendaten in derselben Weise und für die gleichen Zwecke, wie der Anbieter (vgl. Ziffer III/3/3.2, Ziffer III/4 und Ziffer III/6).

Wir weisen zudem darauf hin, dass wir Facebook Custom Audience (=Retargeting über Facebook) nutzen, um auf Facebook Werbeanzeigen an unsere Zielgruppe zu senden.

Einwilligung

Der Nutzer der Produkte willigt in die Erhebung, Speicherung und Verwendung von Personendaten sowie von anonymen Tracking-Informationen im vorgenannten Umfang ein. Mit der Anerkennung der AGB und Datenschutzerklärungen ermächtigt der Nutzer den Anbieter, die erhobenen Personendaten zu Marketingzwecken zu verwenden. Dazu gehören insbesondere Ansprachen per Telefon, Fax, Post, SMS und/oder E-Mail zu Werbezwecken (soweit rechtlich zulässig). Es ist das Ziel des Anbieters, auf diesem Wege die Nutzer im Rahmen bestehender oder früher bestandener Vertragsbeziehungen über eigene Produkte zu informieren und ehemalige Nutzer zu reaktivieren.

FACEBOOK REMARKETING / RETARGETING (CUSTOM AUDIENCES)

Auf unserer Webseite verwenden wir das „Custom Audiences Pixel“ des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird ("Facebook"). Dies dient dem Zweck, Besuchern unserer Webseite im Rahmen ihres Besuchs des sozialen Netzwerkes Facebook interessenbezogene Werbeanzeigen zu präsentieren. Dazu wurde auf unserer Website ein Pixel von Facebook implementiert. Über dieses Pixel wird beim Besuch unserer Webseite eine direkte Verbindung zu den Facebook-Servern hergestellt. Dabei wird an den Facebook-Server übermittelt, dass Sie unsere Website besucht haben und Facebook ordnet diese Information Ihrem persönlichen Facebook-Benutzerkonto zu. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen von Facebook unter https://www.facebook.com/about/privacy/. Alternativ können Sie interessenbezogener Werbung auf Facebook hier deaktivieren. Hierfür müssen Sie bei Facebook angemeldet sein."

FACEBOOK SOCIAL PLUGINS

Auf unserer Website werden sogenannte Social Plugins („Plugins“) des sozialen Netzwerkes Facebook verwendet, das von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA („Facebook“) betrieben wird. Die Plugins sind mit einem Facebook-Logo oder dem Zusatz „Soziales Plug-in von Facebook“ bzw. „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet. Eine Übersicht über die Facebook Plugins und deren Aussehen finden Sie hier: https://developers.facebook.com/docs/plugins

Wenn Sie eine Seite unseres Webauftritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, stellt Ihr Browser eine direkte Verbindung zu den Servern von Facebook her. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und in die Seite eingebunden. Durch diese Einbindung erhält Facebook die Information, dass Ihr Browser die entsprechende Seite unseres Webauftritts aufgerufen hat, auch wenn Sie kein Facebook-Profil besitzen oder gerade nicht bei Facebook eingeloggt sind. Diese Information (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird von Ihrem Browser direkt an einen Server von Facebook in die USA übermittelt und dort gespeichert. Sind Sie bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch unserer Website Ihrem Facebook Profil unmittelbar zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins interagieren, zum Beispiel indem Sie einen Artikel teilen, wird diese Information ebenfalls direkt an einen Server von Facebook übermittelt und dort gespeichert. Die Informationen werden ausserdem auf Ihrem Facebook- Profil veröffentlicht und Ihren Facebook-Freunden angezeigt. Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Facebook. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook die über unseren Webauftritt gesammelten Daten unmittelbar Ihrem Facebook-Profil zuordnet, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unserer Website bei Facebook ausloggen. Sie können das Laden der Facebook Plugins auch mit Add-Ons für Ihren Browser komplett verhindern, z.B. mit dem „Facebook Blocker“."

Auskunfts-, Änderungs-, Widerrufs- und Löschungsrecht

Die Nutzer haben jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft über die zu ihrer Person vom Anbieter gespeicherten Daten zu verlangen oder die Einwilligung zur Bearbeitung oder Speicherung ihrer Personendaten zu widerrufen. Im Fall eines Widerrufs seitens des Nutzers ist unter Umständen eine personalisierte Nutzung von kostenlosen und/oder kostenpflichtigen Produkten nicht mehr möglich. Der Anbieter verpflichtet sich, die Personendaten eines Nutzers innerhalb von 30 Tagen nach Eingang eines entsprechenden Löschungsbegehrens zu löschen.

Bei Fragen oder Anregungen über den vom Anbieter gelebten Datenschutz, bei Auskunftsbegehren bezüglich gespeicherter persönlicher Daten oder bei Änderungs-, Widerrufs- oder Löschungsbegehren kann der Nutzer den Anbieter unter nachfolgender Adresse kontaktieren:

AZ Fachverlage AG
Neumattstrasse 1
5001 Aarau
› E-Mail senden

Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB oder Datenschutzerklärungen unwirksam sein oder werden, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht.

AZ behält sich ausdrücklich das Recht vor, die vorliegenden AGB jederzeit zu ändern. Der User ist verpflichtet, sich über die aktuell geltende Fassung der AGB auf den Website zu informieren.

Rechtsgrundlagen

Die vorliegenden AGB unterstehen schweizerischem Recht. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Aarau. Die Grundlage für die vorliegende Datenschutzerklärung bilden das Bundesgesetz vom 19. Juni 1992 über den Datenschutz (DSG, SR 235.1) und die Verordnung vom 14. Juni 1993 zum Bundesgesetz über den Datenschutz (VDSG; 235.11).

Inkrafttreten: Allgemeine Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärungen wurden per 1.1.2016 in Kraft gesetzt.