Beluga-Linsen-Salat mit Ei

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Beluga-Linsen-Salat mit Ei zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Vinaigrette:
Einkaufsliste senden

Nährwert

Pro Portion
  • 541 kKalorien
  • 2263 kJoule
  • 28g Kohlenhydrate
  • 23g Eiweiss
  • 35g Fett
Erschienen in
  • 03 | 2008, S. 34

Zubereitung

Schritt 1

Die Linsen in eine mittlere Pfanne geben und grosszügig mit Wasser bedecken. Die Zwiebel schälen, mit dem Lorbeerblatt und der Nelke bestecken und beifügen. Zugedeckt aufkochen und auf kleinem Feuer etwa 15 Minuten nicht zu weich garen. In ein Sieb schütten und gut abtropfen lassen.

Schritt 2

Die Eier in siedendem Wasser 5 Minuten kochen, dann in kaltem Wasser mindestens 20 Minuten abkühlen lassen. Dabei das Wasser einige Male wechseln, damit es immer kalt ist.

Schritt 3

Den Rucola waschen und gut abtropfen lassen. Die Specktranchen in feine Streifen schneiden. Die Salbeiblätter von den Zweigen zupfen. Grosse Blätter in feine Streifen schneiden, kleine Blättchen ganz belassen.

Schritt 4

Für die Vinaigrette die Tomaten abtropfen lassen und der Länge nach halbieren, dann in feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln mitsamt schönem Grün fein hacken.

Schritt 5

Senf, Tomatenpüree, Balsamico, Bouillon und Olivenöl gut verrühren und mit Salz sowie Pfeffer würzen. Die Tomaten und die Frühlingszwiebeln unter die Vinaigrette mischen. In einer Tasse 2 Esslöffel Vinaigrette beiseitestellen, restliche Vinaigrette mit den Linsen mischen und kurz durchziehen lassen.

Schritt 6

Die Eier aus dem Wasser nehmen und sehr sorgfältig schälen.

Schritt 7

Eine beschichtete Bratpfanne leer erhitzen und die Speckstreifen darin knusprig braten, dann herausnehmen. 1 Esslöffel Olivenöl zum Bratensatz geben und die Salbeiblätter darin kurz braten.

Schritt 8

Zum Anrichten den Rucola auf Teller verteilen. Den Linsensalat wenn nötig mit Salz und Pfeffer abschmecken und bergartig auf dem Rucola anrichten. Die Eier der Länge nach halbieren und auf den Salat geben. Mit der restlichen Vinaigrette beträufeln. Den Speck und den Salbei darüberstreuen.