Gebackene Eier in Gewürzsauce

Aussen goldbraun gebacken und innen noch schön flüssig können diese Eier im Nu jedes Geniesserherz für sich gewinnen.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Gebackene Eier in Gewürzsauce zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Gewürzpaste:
  • 4 Chilischoten getrocknet
  • 1 Teelöffel Koriandersamen
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmelsamen
  • 1/2 Teelöffel Senfsamen schwarz
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 4 Esslöffel Weissweinessig
Eier:
Einkaufsliste senden
Dazu passt

Basmatireis.

Nährwert

Pro Portion
  • 300 kKalorien
  • 1255 kJoule
  • 2g Kohlenhydrate
  • 14g Eiweiss
  • 25g Fett
Erschienen in
  • 12 | 2013, S. 26

Zubereitung

Schritt 1

Die Chilischoten mit warmem Wasser bedeckt 15 Minuten einweichen. Abschütten, den Stielansatz entfernen und die Schoten entkernen.

Schritt 2

Im Mörser Chilischoten, Koriander, Kreuzkümmel und Senfsamen fein zerreiben. Kurkuma, Zucker und Essig dazugeben und alles zu einer Paste mischen.

Schritt 3

Die Eier mit Wasser bedeckt aufkochen und ab Siedepunkt 6 Minuten wachsweich kochen. Dann sofort mit kaltem Wasser abschrecken. Die Eier sorgfältig schälen und mit Küchenpapier trockentupfen.

Schritt 4

Die Frühlingszwiebeln rüsten. Das Grün in feine Ringe schneiden und beiseitelegen. Die weissen Knollen fein hacken. Die Knoblauchzehen schälen und ebenfalls hacken.

Schritt 5

In einer kleinen Pfanne die Butter erhitzen. Das Weisse der Frühlingszwiebeln und den Knoblauch darin glasig dünsten. 1½–2 Esslöffel der Gewürzpaste dazugeben und kurz mitdünsten. Die Kokosmilch dazugiessen und die Sauce auf mittlerem Feuer etwa 10 Minuten leicht cremig einkochen lassen. ½ des Frühlingszwiebelgrüns in die Sauce geben und diese mit Salz und Gewürzpaste abschmecken.

Schritt 6

In einer Bratpfanne das Öl erhitzen. Die Eier darin 2–3 Minuten rundum goldgelb braten.

Schritt 7

Die Eier in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten und mit reichlich Sauce umgiessen. Mit dem restlichen Frühlingszwiebelgrün bestreuen.

Wer eine Fritteuse besitzt, kann die Eier auch etwa 1 Minute im 180 Grad heissen Öl schwimmend ausbacken. Die süsssaure, leicht scharfe Sauce passt auch gut zu ausgebackenem Gemüse oder Reisgerichten.