Grundrezept Pastateig

In Italien verwendet man für die Zubereitung von Pastateig Mehl aus Hartweizen. Doch auch mit ganz normalem Mehl gelingt er ausgezeichnet.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 4 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Grundrezept Pastateig zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Für den Kleinhaushalt

2 Personen: Zutaten halbieren, 1 Ei und 1 Eigelb verwenden.

Nährwert

Pro Portion
  • 319 kKalorien
  • 1334 kJoule
  • 14g Eiweiss
  • 5g Fett
  • 53g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2015, S. 58

Zubereitung

Schritt 1

Das Mehl mit dem Salz mischen. Die Eier dazugeben und alles mit einem Löffel oder den Fingern mischen. Dann auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. So lange kneten, bis der Teig matt glänzt. Den Teig zu einer Kugel formen, in ein Küchentuch oder ein Stück Klarsichtfolie wickeln und bei Zimmertemperatur etwa 30 Minuten ruhen lassen.

Wildeisen Kochschule
Pastateig: Grundrezept Ablauf
Schritt 2

Den Teig in vier Stücke teilen und jedes auf der bemehlten Arbeitsfläche jeweils so dünn wie möglich auswallen oder in der Pastamaschine zu einer dünnen Platte auswallen. Bei der Zubereitung mit der Pastamaschine den Teig zuerst bei Stufe 1 (dick) mehrmals durch-drehen und die Teigplatte jeweils wieder zusammenklappen. Die Walzenöffnung nach und nach enger stellen und zum Schluss den Teig bei Stufe 5 (dünn) durchdrehen.

Schritt 3

Den Teig zu Nudeln, Tagliatelle, Ravioli, Tortelloni usw. verarbeiten.