Hausgemachtes Ajvar

Ein Klassiker aus der Balkanküche: Diese Peperonipaste als Brotaufstrich verwendet werden, passt aber auch zu gebratenem oder grilliertem Gemüse, Fisch oder Fleisch.

Hausgemachtes Ajvar
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

ERGIBT 2 Gläser von etwa 2 dl Inhalt

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Hausgemachtes Ajvar zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Recaptcha check was failed! Please, reload the page and try again.

  • 1 1/2 kg rote Spitzpeperoni, ersatzweise normale rote Peperoni
  • 2–3 Peperoncini
  • 50 g Sonnenblumenöl
  • 8 g Salz
  • 1/2 dl Rotweinessig oder Apfelessig
Einkaufsliste senden

Haltbarkeit: mindestens 6 Monate.

Passt zu: Ajvar kann als Brotaufstrich verwendet werden, passt aber auch zu gebratenem oder grilliertem Gemüse, Fisch oder Fleisch

Erschienen in
  • 08 | 2022, S. 37

Zubereitung

Schritt 1

Den Backofen auf 250 Grillstufe vorheizen.

Schritt 2

Die Peperoni halbieren und Kerne sowie Scheidewände entfernen. Die Peperoni mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Bei dieser Menge Peperoni muss man die Schoten in Portionen rösten, deshalb nur so viel Früchte auf einmal auf das Blech geben, wie nebeneinander Platz haben. Die Peperoni auf der obersten Rille unter den Grill einschieben und so lange rösten, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Die Peperoni herausnehmen, sofort auf ein zweites kaltes Blech geben und mit einem feuchten Küchentuch decken. Die restlichen Peperoni auf die gleiche Weise rösten, beim letzten Durchgang die Peperoncini im Ganzen ohne Stiel beifügen.

Schritt 3

Die Haut der Peperoni und Peperoncini abziehen. Dann alles im Cutter hacken oder durch den Fleischwolf passieren.

Schritt 4

Das Peperonimus mit dem Öl, dem Salz sowie dem Essig in eine weite Pfanne geben und alles unter Rühren aufkochen. Die Masse auf mittlerer Stufe unter gelegentlichem Rühren etwa 25 Minuten dicklich einkochen lassen.

Schritt 5

Inzwischen die Gläser, Deckel und Dichtungen gründlich reinigen und auf ein Küchentuch stellen.

Schritt 6

Das heisse Ajvar in die vorbereiteten Gläser füllen, dabei darauf achten, dass etwa 2 cm Rand frei bleibt. Die Gläser verschliessen.

Schritt 7

Die Gläser im Wasserbad im 140 Grad vorgeheizten Backofen oder im Steamer im 95 Grad heissen Dampf 30 Minuten sterilisieren (siehe auch Einmachtipps).