Kartoffel-Gurken-Salat

Der bayerische Salat schlechthin: Gegenüber dem uns bekannten Kartoffelsalat dürfen bei dieser Variante die Gurken keinesfalls fehlen.

Fertig in 40 Minuten
Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Kartoffel-Gurken-Salat zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

  • 1 kg Kartoffel festkochend
  • 1 Zwiebel
  • 2 1/2 dl Gemüsebouillon oder Fleischbouillon, kräftig
  • 1 Esslöffel Senf scharf
  • 2–3 Esslöffel Weissweinessig
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 4 Esslöffel Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Salatgurke ca. 200 g
Einkaufsliste senden
Wenn es weniger/mehr Gäste sind

Die Zutaten entsprechend der Gästeanzahl anpassen.

Nährwert

Pro Portion
  • 123 kKalorien
  • 514 kJoule
  • 3g Eiweiss
  • 4g Fett
  • 17g Kohlenhydrate
Erschienen in
  • 10 | 2015, S. 48

Zubereitung

Schritt 1

Die Kartoffeln waschen und ungeschält in einer Pfanne in Wasser nicht zu weich kochen.

Schritt 2

Für die Sauce die Zwiebel schälen und sehr fein hacken. In einer Pfanne die Bouillon zum Kochen bringen, die Zwiebel hinzugeben und die Bouillon noch einmal aufkochen, dann vom Herd nehmen. Den Senf, den Essig, etwas Salz und Pfeffer zur Bouillon geben, zuletzt das Öl unterrühren.

Schritt 3

Die Kartoffeln abgiessen und so weit abkühlen lassen, dass man sie anfassen kann. Die Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden und lagenweise mit der Sauce in eine Schüssel füllen.

Schritt 4

Die Gurke waschen oder schälen und in feine Scheiben hobeln. In einer Schüssel leicht salzen, damit die Gurken Wasser ziehen. Vor dem Servieren die Gurken abtropfen lassen und vorsichtig unter den Kartoffelsalat heben. Den Salat noch einmal abschmecken.