Lammrückenfilet mit Tomaten-Thymian-Kruste
Zarter Lammrücken knusprig paniert – ein Fest für alle.
bild_3926
bild_3926

ZUBEREITUNG

1
Den Backofen auf 70 Grad vorheizen und eine Platte mitwärmen.
2
Die Lammrückenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. In der heissen Bratbutter rundum nur gerade 11/2 Minuten anbraten; sie müssen ausser einem kleinen Rand innen noch vollständig roh sein. Auf die vorgewärmte Platte geben und im 70 Grad heissen Ofen 1 Stunde nachgaren lassen.
3
Inzwischen die Butter kräftig rühren, bis sie Spitzchen bildet. Die Knoblauchzehe dazupressen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen, dann nacheinander Tomatenpüree, Thymian und Paniermehl sehr gut untermischen.
4
Nach 1 Stunde Garzeit die Lammrückenfilets herausnehmen und den Backofengrill auf 230 Grad stellen; damit die Grillschlangen schnell aufheizen, die Ofentüre einen Spalt weit geöffnet halten! Die Lammrückenfilets mit der Tomatenbutter bestreichen und gut andrücken. Das Fleisch sofort wieder in der Mitte des Ofens einschieben und während 6-8 Minuten überbacken. Sofort in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Sofort in Scheiben schneiden und auf vorgewärmten Tellern anrichten.

Nährwert

Pro Portion

11 g Kohlenhydrate
28 g Eiweiss
25 g Fett
383 g kKalorien

Zutaten

4 Für 4 Personen
Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle
1 Esslöffel Bratbutter
80 g Butter weich
1 Knoblauchzehe
6 Zweige Thymianblättchen abgezupft
50 g Paniermehl
Zutaten per E-Mail senden
Tipp
Florina

Zubereitungsart auch geeignet für: Lammrack: nur gerade 2-2 1/2 Minuten anbraten (Knochen sind noch roh!), dann wie Lammrückenfilets zubereiten, jedoch 8-9 Minuten überbacken. Pouletbrüstchen: je nach Dicke 3-4 Minuten anbraten und bei 80 Grad nachgaren (ca. 1 Stunde); 6-8 Minuten überbacken. Tipp: Servieren Sie dazu ein erfrischendes Zitronenrisotto.

Nährwert

Pro Portion

11 g Kohlenhydrate
28 g Eiweiss
25 g Fett
383 g kKalorien

Das könnte sie ebenfalls interessieren