Mini-Muffins mit Chorizo
Vorsicht, diese pikant-würzigen Küchlein bergen ein nicht unerhebliches Suchtpotenzial!
Mini-Muffins mit Chorizo
Mini-Muffins mit Chorizo
Zeitaufwand
Koch-/Backzeit
20 min
Vorbereitungszeit
15 min

ZUBEREITUNG

1
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die 12 Vertiefungen eines Mini-Muffin-Blechs dünn mit Öl ausstreichen.
2
Die Haut der Chorizo ablösen und die Wurst in kleine Würfel schneiden. Oliven und Dörrtomaten ebenfalls klein würfeln. Petersilie fein hacken.
3
In einer kleinen Pfanne die Butter schmelzen.
4
In einer Schüssel Mehl, Backpulver, Paprika und 1 kräftige Prise Salz mischen.
5
In einer zweiten Schüssel flüssige Butter und Ei zu einer luftigen Masse aufschlagen. Mit einem Gummispachtel den Sauerrahm unterrühren, dann rasch die Mehlmischung unterziehen. Zuletzt Chorizo, Dörrtomaten und Petersilie untermischen. Den Teig sofort in die Vertiefungen des vorbereiteten Muffinblechs füllen.
6
Die Muffins im heissen Ofen auf der zweituntersten Rille etwa 20 Minuten backen. Leicht abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf ein Kuchengitter geben.

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
6 g Fett
5 g Kohlenhydrate
88 kKalorien
369 kJoule

Zutaten

12 ERGIBT 12 Stück
1 Chorizo, ca. 80 g, wahlweise scharf oder mild
1 Esslöffel grüne oder schwarze Oliven, entsteint
2 in Öl eingelegte Dörrtomaten
0.5 Bund glattblättrige Petersilie
40 g Butter
75 g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
0.5 Teelöffel Paprikapulver
Salz
1 Ei
40 g saurer Halbrahm
Zutaten per E-Mail senden
Tipp
Florina Tipp

Bei 6 Gästen ergibt das Rezept 2 Stück pro Person. Man könnte für alle Fälle aber auch die doppelte Menge zubereiten. Dann allerdings die zweite Portion Teig erst unmittelbar vor dem Backen mischen.

Nährwert

Pro Portion

3 g Eiweiss
6 g Fett
5 g Kohlenhydrate
88 kKalorien
369 kJoule
erschienen in

Das könnte sie ebenfalls interessieren