Weihnachtsschinken

Frischgepresster Orangensaft gibt diesem Schinken eine feine, fruchtige Note, die Nelken würzen ihn der Jahreszeit entsprechend.

Zutaten
Zubereitung

Zutaten

Für 6–8 Personen

Zutatenliste versenden

Schicken Sie sich die Zutaten für Weihnachtsschinken zu.

Ihre Zutatenliste wurde erfolgreich versendet. Viel Freude beim Kochen!

Bitte überprüfen Sie Ihre E-Mail-Adresse!

Einkaufsliste senden
Dazu passt

Kartoffelsalat oder Kartoffelgratin, aber auch gefüllter Kürbis.

Vorbereiten

Der Schinken sollte noch heiss zum Glasieren in den Ofen kommen, also nicht vorkochen und dann abkühlen lassen, sondern direkt von der Pfanne in den Ofen geben – aber Arbeit macht dies ja nicht! Die Marinade kann ½ Tag im Voraus zubereitet werden, vor dem Auftragen nochmals erhitzen.

Erschienen in
  • 12 | 2011, S. 52

Zubereitung

Schritt 1

Den Schinken unter lauwarmem Wasser abspülen. Wenn er in einer speziellen kochfesten Verpackung eingeschweisst ist, wird er direkt in dieser gegart. Den Schinken in eine grosse Pfanne geben und mit kaltem Wasser bedecken. Alles langsam aufkochen, dann vor dem Siedepunkt je nach Grösse des Schinkens und Anweisung des Metzgers bzw. Angaben auf dem Kochbeutel ziehen lassen.

Schritt 2

Das Kochwasser abgiessen. Bei grossen Schinken, die noch eine Schwarte und Fettschicht besitzen, muss nun wie folgt vorgegangen werden: Solange der Schinken noch heiss ist, die Schwarte mit einem scharfen Messer abziehen und die Fettschicht im Abstand von 2–3 cm kreuzweise und 1 cm tief einschneiden. Bei kleineren Schinken sind in der Regel Schwarte und Fett bereits entfernt. In diesem Fall muss der noch heisse Schinken ebenfalls kreuzweise, aber im Abstand von etwa 1½ cm und nur ½ cm tief eingeschnitten werden. Den Schinken in eine Gratinform oder auf ein Ofenblech geben.

Schritt 3

Den Backofen auf 180 Grad Umluft (Ober-/Unterhitze 200–210 Grad) vorheizen.

Schritt 4

In einer kleinen Pfanne den Rohrzucker leicht braun rösten. Den Honig, den Whisky und den Orangensaft beifügen und alles gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Senf, Worcestershiresauce und Sojasauce untermischen. Vom Feuer nehmen.

Schritt 5

Den eingeschnittenen Schinken mit den Nelken bestecken und mit der heissen Marinade bestreichen. Sofort im 180 Grad heissen Ofen auf der zweituntersten Rille mit Umluft je nach Grösse des Schinkens 30–45 Minuten backen, dabei noch 1–2 Mal mit Marinade bestreichen. Er soll am Ende goldbraun sein und eine schöne Kruste haben.

Im Angebot des Metzgers gibt es in der Weihnachtszeit eine grosse Auswahl verschiedener Schinkenspezialitäten. Wer eine grosse Gästerunde von 10 und mehr Personen bekochen darf, wählt zum Beispiel einen Beinschinken oder den stolzen Prager Schinken von über 3 kg Gewicht. Für eine kleinere Gästezahl sind von der Grösse her die bereits vorgekochten Schinkenspezialitäten wie Schüfeli oder Nussschinkli ideal. Lassen Sie sich rechtzeitig von Ihrem Metzger beraten, damit er für Ihre Ansprüche das richtige Stück besorgen kann.