Baumnusskerne

Die geschmacksintensiven Kerne des Nussbaumes - sie sind auch als Walnüsse bekannt - sind nicht nur eine beliebte Gebäckzutat, sondern auch ein vielseitiges Gewürz in Salaten, Saucen und pikanten Füllungen. Da die Kerne sehr ölreich sind, halten sie sich nicht lange und werden schnell ranzig - Verfalldatum beachten und kühl aufbewahren! Obwohl der Nussbaum bei uns auch heimisch ist, stammen die meisten der in unseren Lebensmittelgeschäften erhältlichen Baumnusskerne aus Frankreich oder Kalifornien

Weil Baumnüsse einen hohen Fettanteil (65 Prozent) aufweisen, werden sie schnell ranzig. Deshalb bewahrt man sie am besten im Tiefkühlfach auf, von wo sie direkt verwendet werden können.

Sie kommen als ganze oder halbe Kerne sowie gemahlen in den Handel.