Halbrahm

Halbrahm

Halbrahm ist eine fettreduzierte Rahmvariante und enthält nicht wie Vollrahm mindestens 35 Prozent Fett, sondern nur mindestens 25 Prozent. Rahm mit einem tieferen Fettgehalt (z.B. Kaffeerahm) lässt sich nicht mehr steif schlagen.

Auch zum Schlagen von Halbrahm braucht es einen Trick: Man stellt ihn für 15–20 Minuten in den Tiefkühler und schlägt ihn anschliessend in einem ebenfalls gut gekühlten Gefäss portionenweise. So wird er zwar steif, aber nie so fest wie Vollrahm. Halbrahm ist auch zum Kochen geeignet. Allerdings sollte für Gerichte mit Alkohol oder Säure (z.B. Zitronensaft) Vollrahm verwendet werden, da Halbrahm sonst gerinnt.