Orangenblütenwasser

Orangenblütenwasser

Diese typische Zutat aus der nordafrikanischen Küche wird durch Destillation der duftenden Blüten von Pomeranzen - bitteren Orangen - gewonnen. Aus 1 Kilogramm Blüten lassen sich etwa 2 Liter Orangenblütenwasser extrahieren.

Es dient als Geschmackszutat in Salaten, Gerichten mit frischen und kandierten Früchten oder in Getränken. Orangenblütenwasser harmoniert sehr gut mit Zimt. Man kann Orangenblütenwasser auch in europäischen Süssspeisen, zum Beispiel als aussergewöhnliche Alternative zu Rosenwasser verwenden. Man sagt ihm eine beruhigende Wirkung nach: In heisser gezuckerter Milch soll Orangenblütenwasser gegen Schlaflosigkeit helfen.

Orangenblütenwasser ist in Drogerien und Apotheken erhältlich.

Orangenblütenwasser sollte nicht aufgekocht werden, damit die feinen Duftstoffe nicht zerstört werden.